Auf diesen Burger kommt eine Scheibe Ketchup

Ketchup Leather (Bild: Youtube)

Wer in seinem nächsten Los Angeles-Urlaub Lust auf einen Burger bekommt, sollte das Plan Check als Lokal seiner Wahl in Erwägung ziehen. Dort kommt kein Ketchup aus der Tube auf den Burger, sondern eine Scheibe Ketchup. Sieht auf den ersten Blick etwas ungewohnt aus, soll aber ziemlich gut schmecken.

Ketchup Leather, so nennt der Chefkoch des Restaurants seine Kreation. Dabei handelt es sich um dehydrierten Ketchup, der im Ofen gebacken wird. Danach wird er ganz komfortabel auf das Patty gelegt und nimmt wieder seinen Ursprungszustand an. Der Vorteil: Weil der Ketchup nicht wie üblich auf dem Brötchen landet, bleibt dieses schön knusprig, ohne zu durchweichen.

Das folgende Video zeigt euch, wie ein Burger im Plan Check zubereitet und mit einer Scheibe Ketchup garniert wird:

Clevere Idee!

Ebenfalls interessant: Bundesdatenschutzbeauftragte will Datenhunger von Fitness-Apps zügeln

Tags :Quellen:Food SteezVia:Sploid.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising