Facebook Messenger bekommt kostenpflichtige Sticker

(Foto: Facebook)

Vor einigen Jahren führte Facebook in seiner Messenger-App Sticker ein, also Emoticons, die etwas ausgefallener sind als einfache Smiley-Gesichter. Jetzt kommen neue dazu - die den Nutzer allerdings Geld kosten.

Populär gemacht wurden Sticker durch die Messaging-App LINE. Andere Anbieter wie KakaoTalk und BBM folgten, schließlich auch Facebook. Jetzt bietet das Unternehmen von Mark Zuckerberg erstmals kostenpflichtige Sticker an bzw. lässt diesen Job ein Startup aus Singapur namens PicoCandy übernehmen.

Die bunten Motive sollen in Paketen erhältlich sein und in den USA zwischen 0,99 und 1,99 US-Dollar kosten. Nachteil an der Sache: Wer die Sticker nutzen will, muss dazu erst die PicoCandy App für Messenger installieren. Ein Umweg, der viele Nutzer abschrecken dürfte.

Tags :Via:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising