Pro Evolution Soccer 2016: Free-2-Play-Version erscheint am 8. Dezember für PS4 und PS3

Free-2-Play-Version von Pro Evolution Soccer 2016 erscheint am 8. Dezember (Bild: Konami)

Am 8. Dezember erscheint eine Free-2-Play-Version von Pro Evolution Soccer 2016 für Playstation 3 und 4. Mit dabei sind sechs Teams (Bayern München, Real Madrid, AS Rom, Jeventus Turin und die Nationalmannschaften von Frankreich und Brasilien). In Sachen Spielmodi haben es Freundschaftsspiel, Training und myClub in die kostenlose Variante des Fußballspiels geschafft.

Fifa oder Pro Evolution Soccer? Pro Evolution Soccer oder Fifa? Diese Frage beschäftigt Fußball-Fans alle Jahre wieder. Besitzer einer Playstation 3 oder Playstation 4 erhalten jetzt von Konami etwas Unterstützung bei der Entscheidung. Mit einer Free-2-Play-Variante will der japanische Entwickler die Konsolenspieler von Pro Evolution Soccer 2016 überzeugen.

Die kostenlose „Einstiegs-Version“ bietet etwas mehr als eine klassische Demo: Neben Freundschaftsspielen und dem vollständigen Trainings-Modus ist auch das myClub-Feature enthalten. Es ermöglicht euch, euren eigenen Club aufzubauen. Dafür kauft ihr Kicker entweder mit erspieltem Ingame-Geld oder mittels Mikrotransaktionen.

Wie Konami bekannt gibt, wird die Free-2-Play-Version von Pro Evolution Soccer 2016 mit allen Updates für das Hauptspiel kompatibel sein. Wer also nur ab und zu mal eine Runde den digitalen Ball kicken will, sollte mit der Version bestens bedient sein.

Ebenfalls interessant: Konami: Wirtschaftsmagazin unterstellt erschreckende Arbeitsbedingungen

Tags :Quellen:KonamiVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising