Augmented Reality ohne Brille? Bei Amazon wird darüber nachgedacht

(Bild: Amazon)

Wearables wie die Google Glass oder Microsofts HoloLens projizieren virtuelle Bilder auf einen Bildschirm vor unseren Augen, welche die wahrnehmbare Realität erweitern. Für jene Augmented Reality braucht es aber Brillen, die für gewöhnlich größer und weniger ästhetisch sind, als normale analoge Exemplare. Amazon stellt sich die Zukunft der Augmented Reality deshalb brillenlos dar. Brillant?

Augmented Reality ohne Headset – wie soll das funktionieren? Zunächst: Mit Einschränkungen. Anstatt die Realitätserweiterung ortsunabhängig, dafür aber mit Brille, zu erfahren, ist man bei Amazons Konzept von einem bestimmten Ort, genauer, einem Raum abhängig.

Innerhalb jenes Raumes müssten ein Projektor sowie mehrere Kameras angebracht sein. Sie würden die Position der jeweiligen Person analysieren und entsprechend die Bildschirme, angepasst an die spezifische Oberfläche, anzeigen. Um mit ihnen zu interagieren, könnten die Kameras auch die Handbewegungen der Person verfolgen. Wie der Grafik zu entnehmen ist, muss man sich dabei nicht auf einen Projektor beschränken. Auch aus modifizierten Schreibtischlampen heraus könnte die Projektion erfolgen.

Lies auch: Microsoft HoloLens soll schon 2016 erscheinen

Das dazugehörige Patent stammt vom Team des Amazon Lab126, welches auch bei Projekten wie den Echo Lautsprechern oder dem Amazon Fire Phone mitwirkten. Zumindest letzteres Produkt war alles andere als ein Erfolg für das Online-Versandhaus. Der Druck, es besser zu machen, könnte also vorhanden sein, doch ob es der Augmented Reality Room vom Patent in die Wirklichkeit schafft, steht auf einem anderen Blatt.

Ganz neu ist die Idee im Übrigen nicht. Schon letztes Jahr enthüllte Microsoft sein RoomAlive-Konzept, auch bekannt als IllumiRoom. Die Idee dahinter ist im Grunde eine Kombination aus Projektor und Microsoft Kinect, welche den Raum in eine virtuelle Umgebung verwandeln soll.

Tags :Quellen:(Bild: Amazon)Via:Tyler Lee, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising