Gaming Barside-B: Namco und Hooters eröffnen Spiele-Restaurant in Japan

Gaming Barside-B: Restaurant von Hooters und Namco eröffnet in Tokyo

Es gibt ihn tatsächlich, den Himmel auf Erden: Er befindet sich im Shibuya-Stadtviertel in Tokyo und öffnet am 18. Dezember seine Pforten. Gaming Barside-B, so heißt das himmliche Vergnügen, das euch dort erwartet. Das Restaurant von Namco und Hooters vereint Spielautomaten, Burger und ... nun ja, andere Schönheiten.

Das japanische Videospielmagazin Famitsu beschreibt die Gaming Barside-B als „interaktive Sportsbar“ nach New Yorker Vorbild. Gaming-Begeisterte dürfen sich in dem Etablissement an unterschiedlichen Spielsachen austoben: Neben Tischfußball, Basketball und einer riesigen Carrera-Bahn laden auch Arcade-Automaten zum Zocken ein. Für das leibliche Wohl gibt’s Burger, Pommes und Co. Wer nur nach einem netten Plausch sucht, darf sich auch gerne mit den Hooters-Mädels unterhalten.

Der Eintritt in die Gaming Barside-B kostet 1.500 Yen (ca. 11 Euro) und beinhaltet eine halbe Stunde All you can eat und All you can game. Jede weitere halbe Stunde kostet 500 Yen (knapp 4 Euro).

Betriebsausflug! Wir kommen!

Ebenfalls interessant: In Japan gibt es jetzt Selfie-Automaten

Tags :Quellen:Kotaku.comVia:Technabob.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising