Medion Notebook für 899 Euro ab 19. Dezember bei Aldi Süd

Medion-P7644 (Bild: Medion)

Medion vertreibt viele seiner Produkte über den Lebensmitteldiscounter Aldi. Diesmal biete Medion sein P7644 (MD 99650) ein High-End-Notebook zum Preis von 899 Euro ab dem 19. Dezember an. Das Notebook ist allerdings nur bei Aldi Süd erhältlich.

Aldi Süd hat ab dem 19. Dezember ein leistungsfähiges Notebook von Medion im Programm. Das Medion P7644 (MD 99650) ist ein High-End-Notebook 17,3-Zoll-Bildschirm, einer Core-i7-CPU aus Intels aktueller Prozessorgeneration Skylake und Windows 10 als Betriebssystem.

Das 43,9 Zentimeter große IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung hat eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Während es im 2D-Betrieb unter Windows von der in der Skylake-CPU integrierten Intel-Grafik angesteuert wird, übernimmt bei grafikintensiven Anwendungen oder Spielen die deutlich leistungsfähigere Nvidia-GPU mit 2 GByte dediziertem GDDR3-Speicher. Der energieeffiziente Core i7-6500U verfügt über zwei Kerne, die standardmäßig mit 2,5 GHz takten und bis zu vier Threads gleichzeitig verarbeiten können. Im Turbomodus erreicht der Chip einen Takt von maximal 3,1 GHz.

An Arbeitsspeicher verbaut Medion 8 GByte RAM. Betriebssystem und Anwendungen finden auf einer 256 GByte großen SSD Platz und starten von dort schneller als von einer herkömmlichen Festplatte. Eine solche HDD mit einer Kapazität von 1 TByte steht aber ebenfalls zur Verfügung, womit ausreichend Speicher für Daten vorhanden sein dürfte.

Lies auch: MEDION S2013 – CHROMEBOOK VON MEDION FÜR 199 EURO JETZT ERHÄLTLICH

An Schnittstellen bietet das Medion P7644 einen USB-3.0-Anschluss und zwei USB-2.0-Ports. Zusätzlich gibt es eine USB-Typ-C-Buchse (USB 3.1), die ein verdrehsicheres Einstecken des Kabels erlaubt. Über einen HDMI- sowie einen VGA-Ausgang lassen sich zudem externe Monitore anschließen. Ein Audio-Kombi-Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon ist ebenso vorhanden wie ein SD-Kartenleser.

Zur Kommunikation dienen ein Gigabit-Ethernet-Port, WLAN nach dem aktuellen IEEE-Standard 802.11ac und Bluetooth 4.0. Ein Multi-Layer-DVD-Brenner, eine HD-Webcam mit Mikrofon und Stereolautsprecher mit Dolby-Audio-Premium-Zertifizierung gehören zur weiteren Ausstattung.

Das Medion P7644 misst 42 mal 28 mal 2,8 Zentimeter und wiegt 2,85 Kilogramm. Sein 6-Zellen-Akku liefert 47,5 Wattstunden, was für eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden reichen soll. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert. Wie bei seinen Rechnern üblich liefert Medion auch diverse Multimedia-Anwendungen mit. Außerdem sind eine zeitlich befristete, kostenlose Testversion von Office 365 sowie eine 30-Tage-Testversion von McAfee LiveSafe an Bord. Die Garantiezeit beträgt wie bei allen von Aldi vertriebenen Medion-Geräten drei Jahre.

Lies auch: MEDION LIFE X5020 SMARTPHONE FÜR 299 EURO IN IPHONE-OPTIK

Eine Alternative zum Medion P7644 mit weitgehend identischer Ausstattung hinsichtlich Displaydiagonale, Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte und Betriebssystem sind das Acer Aspire E5-773G-77G0 und das HP Pavilion 17-g120ng. Allerdings fangen die Preise für das ebenfalls mit mattem Display ausgestattete Acer-Notebook online aktuell erst bei 969 Euro an – obwohl lediglich eine 128 GByte große SSD und eine Nvidia Geforce 940M verbaut sind. Das HP-Notebook kostet im Shop des Herstellers 949 Euro und ist aktuell nirgends günstiger. Es bietet in der Basisausstattung ebenfalls ein mattes Display und eine Geforce 940M, verzichtet aber auf eine SSD. Alles in allem bietet Aldi Süd mit dem Medion P7644 also ein technisch wie preislich attraktives Gesamtpaket an.

Tags :Via:Mit Material von Björn Greif, ZDnet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising