8-Zoll-Tablet und Lumia 550 bei Aldi

(Bild: Medion)

Die Aldi-Süd- und Nord-Filialen verkaufen Ende des Jahres ein 8 Zoll großes Android-Tablet und das Smartphone Lumia 550 mit Windows 10 Mobile zu einem günstigen Preis an.

Das Medion Lifetab P8314 gibt es ab 21. Dezember für 129 Euro bei Aldi Nord, während das 8-Zoll-Tablet in einem Metallgehäuse steckt und ein recht niedrige auflösendes Display mit 1280 mal 800 Pixeln bietet. Im Inneren sitzt ein Atom-Prozessor Z3735F von Intel mit vier Kernen und 1,83 GHz Taktfrequenz sowie 2 GByte DDR3-RAM und einem internen Speicher von 32 GByte. Er lässt sich mit einer MicroSD-Karte ausbauen.

Über einen Micro-USB-2.0-Anschluss mit USB-Host-Funktion können Daten von USB-Medien übertragen sowie Eingabegeräte wie eine Tastatur angeschlossen werden. Das Tablet kommuniziert drahtlos über Bluetooth sowie WLAN nach IEEE 802.11n. Zur Standortbestimmung und Navigation dient ein GPS-Chip.
(Bild: Medion)
Foto- und Videoaufnahmen sind mit einer in der Rückseite integrierten 5-Megapixel-Kamera möglich. Ergänzt wird sie durch eine frontseitige 2-Megapixel-Webcam für Videotelefonie oder Selbtsporträts. Die Audioausgabe erfolgt über zwei ebenfalls in der Front verbaute Lautsprecher.

Das Medion-Tablet misst 21,7 mal 12,3 mal 0,87 Zentimeter und wiegt 355 Gramm. Konkrete Angaben zum Akku und dessen Laufzeit bleibt Aldi schuldig. Es spricht lediglich von einer „langen Akkulaufzeit“ und „stundenlangem Surfen“.

Als Betriebssystem ist das nicht mehr ganz aktuelle Android 5.0 Lollipop vorinstalliert. Wie üblicht liefert Medion auch diverse Anwendungen mit, darunter Google Docs, das Zeichenprogramm Drawing Pad sowie eine 30-Tage-Testversion von McAfee Mobile Security. Weitere Programme können über den Google Play Store heruntergeladen werden. Neben dem Tablet selbst finden sich in der Packung je ein Micro-USB- und Micro-USB-Host-Kabel sowie ein Netzteil. Medion gewährt wie auf alle seine über Aldi vertriebenen Geräte drei Jahre Garantie.

Aldi Süd und Aldi Nord verkaufen das Lumia 550 für 119 Euro. Das Lumia 550 ist seit Ende vergangener Woche zur unverbindlichen Preisempfehlung von 139 Euro in Deutschland erhältlich. Online gibt es das LTE-Smartphone mit der Mobilversion von Windows 10 schon ab knapp 126 Euro zuzüglich Versandkosten. Der Aldi-Preis von 119 Euro, der zusätzlich ein Starterpaket von Aldi Talk mit 10 Euro Startguthaben umfasst, liegt also nochmals etwas darunter.

Dafür erhalten Käufer ein Gerät mit 4,7-Zoll-IPS-Display (1280 mal 800 Pixel Auflösung), Qualcomms 1,1 GHz schneller Quad-Core-CPU Snapdragon 210, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher und zwei Kameras. Der austauschbare Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 2100 mAh soll im 4G-Betrieb für bis zu 17 Stunden Sprechzeit und maximal 28 Tage Standby reichen. Das Lumia 550 misst 13,6 mal 6,8 mal 1 Zentimeter und wiegt 142 Gramm.

Microsoft stellt bei seinem jüngsten Lumia-Modell vor allem das über PC, Tablet und Smartphone hinweg einheitliche Betriebssystem in den Vordergrund. Beispielsweise lasse sich auf PC oder Surface Pro 4 ein Word-Dokument erstellen, das dann auf Microsoft OneDrive gespeichert und anschließend auf dem Smartphone betrachtet oder bearbeitet werden kann. Außerdem synchronisiert der Sprachassistent Cortana zum Beispiel Terminerinnerungen geräteübergreifend. Die Funktion Glance Screen zeigt auf Wunsch Uhrzeit, Datum, Wetterdaten, Benachrichtigungen, Kalendereinträge, empfangene E-Mails oder verpasste Anrufe an, ohne dass das Telefon dazu entsperrt werden muss.

Tags :Quellen:Mit Material von Peter Marwan, ITespresso.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising