Damenmodelle der Huawei Watch werden für CES 2016 erwartet

(Bild: Übergizmo.com)

Die Huawei Watch zählt auch in den USA zu den beliebtesten Artikeln des chinesischen Herstellers. Mit der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas steht nun angeblich auch die Damenversion der Smartwatch vor der Tür.

Gerade bei Smartwatches, die man permanent am Körper trägt, häufig sichtbar und ähnlich einem Accessoire, überrascht es nicht, dass die Hersteller bei der Produktdiversifikation an beide Geschlechter denken. Die Damenmodelle sind häufig etwas kleiner und – wie auch bei manchen Smartwatches – in anderen Farben gehalten.

Allzu große Veränderungen gibt es ansonsten aber selten. Nicht ganz so bei der Huawei Watch. Die Damenversion wird laut 9to5Google ein leicht verändertes, runderes und eleganteres Gehäuse besitzen. Außerdem ist von „weiblich aussehenden Armbändern“ die Rede, ebenso wie von dem Gerücht, es würde eine Version in der Farbe Gold präsentiert werden.

Lies auch: Schick, smart, teuer – Huawei Watch im Test [Video]

Von seiten der Quellen, „Menschen die mit der Materie vertraut“ sein sollen, heißt es weiter, Huawei hätte bereits mit der Arbeit an der zweiten Generation seiner Huawei Watch begonnen, welche in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres erwartet wird. Zu ihr ist noch recht wenig bekannt. Es wird aber spekuliert, dass es auch eine Version mit eigenständiger Telefonie-Funktion geben wird. Da Android Wear jene Funktionalität mittlerweile unterstützt, scheint dies zumindest nicht abwegig. Wir werden sehen.

Tags :Quellen:(Bild: Übergizmo.com)Via:Adnan Farooqui, Übergizmo.com
  1. Huawei – Make it Possible jetzt also auch für Frauen;)
    Viel kleiner wird man die Dinger aber auch nicht bekommen, ein wenig Technik steckt ja schließlich auch drinnen.
    Ich finde die vorhandenen Modelle der Huawei Watch eigentlich auch modisch sehr gelungen, habe selbst das schwarze Modell und finde es passt sehr gut zu jeglichen Outfit. Durch die verschiedenen Ziffernblätter die man auswählen kann, kann man die Uhr auch immer anpassen wie man sie möchte.
    Gut finde ich, dass die zweite Generation mit Telefonie Funktion sein soll. Die Funktion fehlt derzeit, das lag aber weniger an Huawei sondern vielmehr an Android Wear

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising