Drohnen verdecken die richtigen Stellen bei nackten Tänzern

Drohnentanz (Screenshot)

Das japanische Unternehmen Buyma hat sich eine Tanz Choreographie mit Drohnen und Ballettänzern ausgedacht. Die beiden Personen tanzen nackt. Die Drohnen sind mit einem Blatt Papier bestückt und verdecken die Tänzer in den richtigen Momenten.

Drohnen werden immer beliebter, auch im privaten Bereich. Oft jedoch stehen sie in der Kritik, dass sie gefährlich sind oder zum Beispiel zum Schmuggeln und Spionieren missbraucht werden. Auch für Fotos und Videos werden sie oft eingesetzt. Ein Beispiel dafür ist das Video vom Apple Spaceship.

Das japanische Unternehmen Buyma zeigt nun, dass Drohnen auch Kunst hervorbringen können. Es handelt sich um eine Werbung für die neue Website des Unternehmens. Das Video „A Kind Drone“ zeigt eine nackte Frau und einen nackten Mann, die Ballett tanzen.

Jugendfrei bleibt das Ganze jedoch, denn die Drohnen verdecken die nicht jugendfreien Stellen am Körper. Ob das Video echt ist oder mit Animationen nachgeholfen wurde, ist noch unklar. Auf jeden Fall ist es eine tolle Idee und ein sehenswertes Video.

Hier das Video „A Kind Drone“:

Lies auch: DROHNE MIT ANGEBAUTEM FLAMMENWERFER RÖSTET EINEN TRUTHAHN

Tags :Via:mashable.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising