Elon Musk erwartet autonome Autos in 2 Jahren

(Bild: Tesla)

Elon Musk erwartete bis vor Kurzem ,dass autonome Autos in 3 Jahren fahren werden, doch nun ist der Tesla-Chef optimistischer geworden: Schon in 2 Jahren sollen autonome Fahrzeuge unterwegs sein.

Elon Musk hatte noch im Oktober 2015 den Zeithorizont für das vollständig autonome Fahren auf drei Jahre gelegt. Doch nun hat Musk gegenüber Fortune gesagt, dass man die vollständige Autonomie in etwa 2 Jahren erreichen wird. Auch wenn der Begriff etwas sperrig ist: Musk meint damit Fahrzeuge, das die gesamte Strecke eigenständig bewältigen kann.

Beim selbstständigen Fahren gibt es mehrere Stufen, wobei in den meisten Fällen 4 Stück unterschieden werden. Die unteren Stufen beschrieben Assistenzsysteme, teilautonomes Fahren ist in den höheren Stufen möglich, wobei das Auto nur in einigen Situationen selbst steuern kann. Das kann der Tesla S zum Beispiel auf der Autobahn.

Bislang gibt es noch kein einziges Fahrzeug, dass vollkommen autonom von A nach B fahren kann. Musk ist mit seiner Prognose natürlich sehr schön falsch zu interpretieren. Er meint keine Fahrzeuge, die im normalen Verkehr mitfahren sondern nur auf Teststecken. Das hat nicht so sehr mit dem Unvermögen des Autoherstellers zu tun sondern schlicht mit den Zulassungsbedingungen. Vollkommen autonom fahrende Autos sind derzeit nicht zulassungsfähig. Ein Fahrer muss ständig in der Lage sein, die Kontrolle zu übernehmen.

Bis die Autos dann im normalen Straßenverkehr zu finden sein werden, sollen nach Angaben von Musk noch einmal 1 bis 5 Jahre vergehen. Insgesamt wäre man dann im schlechtesten Fall also bei 7 Jahren – und das bedeutet: 2023. Bis dahin wird noch viel passieren, auch in der Politik.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising