Avatar: James Cameron bestätigt Start der Dreharbeiten 2016

Avatar 2, 3 und 4 gehen 2016 in Produktion (Bild: http://www.avatarmovie.com)

Avatar 2, 3 und 4 gehen 2016 in Produktion. Das bestätigte Regisseur James Cameron in einem Gespräch mit der kanadischen Zeitung Montreal Gazette. Demnach sollen die Dreharbeiten an den drei Filmen parallel laufen. Damit will Cameron sicherstellen, dass die Avatar-Nachfolger mit jeweils einem Jahr Abstand in die Kinos kommen. Avatar 2 soll im Dezember 2017 den Anfang machen.

Laut Cameron hat jeder der Filme seine eigene, allein funktionierende Handlung. Zusammen erzählen sie eine übergreifende „Meta-Erzählung“. Deshalb liegt es dem Regisseur am Herzen, den zeitlichen Abstand zwischen den Filmen auf jeweils ein Jahr zu begrenzen. Damit das gelingt, würde er auch den Starttermin von Avatar 2 nach hinten verschieben. Dezember 2017 bleibt demnach ein erklärtes Ziel, aber keine offizielle Ankündigung.

Aktuell befinden sich die Arbeiten an den Drehbüchern in den letzten Zügen. In den vergangenen zwei Jahren seien bereits die Figuren, Landschaften und Welten (in Pandora) gestaltet worden.

Mit einem Einspielergebnis von mehr als 2,7 Milliarden US-Dollar gehört Avatar (2009) zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten.

Ebenfalls interessant: Arri schließt letztes deutsches Kopierwerke für analogen Film

Tags :Quellen:Montreal Gazette Via:Ubergizmo.com
  1. Hmm… Schlümpfe in Groß oder Pocahontas in Blau. Dass die Handlung hier besser wird glaub ich erst, wenn ich´s gesehen hab.

    Mammoth

  2. Ach und ich dachte es wäre die Neuerzählung der Eroberungsgeschichte über die Amerikaner, welche die Indianer Aufgrund von Profitgier niederstrecken. Tja, jeder hat wohl seine Sichtweise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising