Dieser Würfel stellt die Physik auf den Kopf

(Bild: Screenshot aus verlinktem Video)

Mit der Entwicklung dieses Würfel Motors haben schweizer Wissenschaftler einen neuartigen Antrieb für faszinierende Anwendungen kreiert.

The Cubli ist ein Würfel mit 15 Zentimeter Kantenlänge. Er kann springen, rotieren, rollen und das Gleichgewicht sowohl auf seiner Kante, als auch auf seiner Ecke halten. Durch die geschickte Positionierung von Reaktions-Rädern an drei Würfel-Flächen haben Wissenschaftler am Institute for Dynamic Systems and Control der ETH Zürich dem Würfel erstaunliche Fähigkeiten verliehen.

Auf einer Fläche liegend, kann er durch abruptes und intelligentes Abbremsen der Räder ein Aufstellmoment erzeugen, welches den Würfel auf seine Kante stellt. Dort hält er durch reaktionsschnelles Ansteuern der Stellmotoren sehr akkurat sein Gleichgewicht. Aus dieser Position ist es dem Würfel wiederum möglich durch einen weiteren Abbremsvorgang seine Position balancierend auf eine einzige Ecke zu verlagern.

Würfel-Mosaik-Roboter baut sich selbst zusammen

Gewährleistet wird die schnelle und genaue Steuerung mit Hilfe eines Mikrokontrolers. Der Steuerungscode zeichnet sich vor allem durch die enorme Präzision und Schnelligkeit im Zusammenspiel mit Motoren und Physik aus. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Würfel-Mosaik-Roboter, die sich selbst Zerlegen und Zusammenbauen können passen ebenso ins Anwendungsszenario, wie die Realisierung neuer Antriebskonzepte für Roboter zur Erkundung fremder Planeten.

(Bild: Screenshot aus verlinktem Video)

Tags :Via:kraftfuttermischwerk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising