Betrüger ergaunern mit Geschenkkarten iPhones für 290.000 US-Dollar

(Bild: Tigard Police Department)

Mit Geschenkkarten kann man anonym im Apple Store einkaufen. Das machten sich Betrüger zu Nutze und besorgen sich massenhaft echte Gutscheinkarten, bezahlten sie aber mit gestohlenen Kreditkartendaten. So wurden mindestens 470 iPhones im Wert von 290.000 US-Dollar zusammengekauft, bis die Polizei dem Treiben ein Ende machte.

Apple iPhone 6S und iPhone 6S Plus - Die besten Bilder

Bild 1 von 24

APPLE iPhone 6S und 6S Plus (Bild: Übergizmo)

In den USA hat die Polizei Betrüger erwischt, die mit Gutscheinkarten massenhaft iPhones gekauft haben. Die Gutscheine waren echt, die iPhones auch. Aber bezahlt wurden die Gutscheinkarten mit gestohlenen Kreditkartendaten. Den Angestellten eines Apple Stores in Oregon war ein Mann aufgefallen, der mit haufenweise Geschenkkarten iPhones bezahlen wollte. Als die herbeigerufene Polizei das Auto kontrollierte, fanden sie 470 iPhones und Gutscheinkarten im Wert von 585.000 US-Dollar.

Lies auch: Test: Apple iPhone 6S und iPhone 6S Plus

Offenbar sollten die so erworbenen iPhones nach Hongkong geschickt werden. Bei einem Versanddienst wurden weitere Geräte entdeckt, die schon verpackt und für den Versand gemacht waren, berichtet die Zeitung Portland Tribune und die örtliche Polizei auf Twitter.

Die iPhones haben nach Angaben der Behörden einen Gesamtwert von 290.000 US-Dollar. Was nun mit ihnen geschieht, ist nicht bekannt.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising