The nOb – ein Knopf für Alles?

57C8FBBB-06A6-409C-8540-1D1E84A87A92

Ein Drehknopf, mit dem viele Computerarbeiten leichter von der Hand gehen sollen, versprechen die Entwickler von The nOb. Dieses in Steampunk-Optik gestaltete Gerät soll bei der Bildbearbeitung, Sounddesign oder 3D-Modellage nützlich sein.

The nOb heißt ein Eingabegerät, mit dem die Computerbedienung vereinfacht werden soll. Der Drehregler ist zusätzlich eindrückbar. Er soll bei der Bildbearbeitung aber auch bei der Nutzung von Musikprogrammen und 3D-CAD-Anwendungen nützlich sein und erlaubt eine extrem feine Abstufung.

Eigentlich wirkt das Gerät wie ein einfaches Scrollrad, doch dahinter steckt mehr, weil sich jede beliebige Funktion darauf abbilden lässt. Silder, Scrollbars und Knöpfe lassen sich damit steuern.

Finanzierung gesichert

Mit einigen Schalten am Rand von The nOb können die Funktionen umgeschaltet werden. Mit 2.400 Klicks pro 360-Grad-Umdrehung kann man sich vorstellen, dass damit extrem präzise Arbeiten möglich sind.

The nOb wird über Kickstarter finanziert und kostet mit seinem hübschen Holzgehäuse rund 160 US-Dollar. Mittlerweile ist die Finanzierung gesichert, obwohl die Kampagne noch fast einen Monat bis Ende Januar 2016 läuft.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising