Oculus Touch: Controller zur VR-Brille erscheint erst in der 2. Jahreshälfte

Oculus Touch (Bild: Oculus.com)

Oculus Touch, der Hand-Controller zur VR-Brille Oculus Rift, erscheint erst in der zweiten Jahreshälfte. Das gab Oculus kürzlich auf seinem Blog bekannt. Auf den Releasetermin von Oculus Rift wird die Verzögerung beim Controller keine Auswirkungen haben. Die VR-Brille soll planmäßig im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommen.

„Wir haben große Fortschritte erzielt in Sachen Ergonomie. Und wir arbeiten an weiteren Änderungen, die den Touch-Controller komfortabler, zuverlässiger und intuitiver machen“, so das Oculus-Team auf seinem offiziellen Blog. „Um Oculus Touch zu perfektionieren, brauchen wir noch etwas mehr Zeit.“

Das Zeitplus will Oculus auch dafür nutzen, eine größere Stückzahl des Controllers vorproduzieren zu lassen. Damit erhöht sich auch die Anzahl der Entwickler, die vor dem Release mit der Hardware experimentieren können.

Vorbestellen könnt ihr Oculus Touch voraussichtlich einige Monate vor Release. Die VR-Brille Oculus Rift wird laut dem Hersteller „sehr bald“ in den Vorverkauf gehen.

Ebenfalls interessant: Oculus Cinema soll der VR das Gefühl der Einsamkeit nehmen

Tags :Quellen:Oculus BlogVia:PCGames.de
  1. Ich bin gespannt wie das laufen wird mit der ganzen Virtual Reality…hatte die Rift ausprobiert und es war ok. Um VR an die Massen zu bringen braucht es „wii“-wow-Faktoren wie es die Hololense-Bühnenshows gezeigt haben…ob das Argument 3D bei den Gelegenheitsspielern ziehen wird bezweifel ich (3D im Kino ist ja auch nichts besonderes mehr – und nichts wirklich anderes als eine interaktivere Inkarnation ist die VR der Rift).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising