CES-Wahnsinn: Samsung Gear S2 Classic in Rotgold und Platin

(Bild: Ubergizmo.de)

Samsung bringt seine Smartwatch Gear S2 Classic nun auch in Rotgold und in Platin auf den Markt. Außerdem soll die Smartwatch mit Tizen bald auch mit iOS funktionieren.

Samsung Gear S2 Rotgold - Die besten Bilder von der CES

Bild 1 von 13

Samsung Gear S2 Rotgold
(Bild: Ubergizmo)

Auf der CES in Las Vegas hat Samsung seine Smartwatch Samsung Gear S2 Classic noch einmal ins Rampenlicht zurück geholt und stellt zwei neue Versionen vor. Die Samsung Gear S2 mit Platinbeschichtung und die Samsung Gear S2 mit 18 Karat Rotgold. Auch hier wurde die Uhr nur vergoldet – massives Gold wäre wohl zu teuer geworden.

Die Uhren sind technisch identisch mit der normalen S2 Classic. Dafür gibt es aber passend zur neuen Optik neue Zifferblätter, die es für die sterbensgewöhnlichen S2-Modelle nicht geben wird. Außerdem wird ein hübscheres Lederarmband verwendet, dessen Nähte besser verarbeitet worden sind, meint Samsung.

Die Uhr mit rundem AMOLED-Display und Zweikernprozessor verfügt über NFC, WLAN und Bluetooth. Der Zweikernprozessor ist mit 1 GHz getaktet. Ihm stehen 512 MByte Arbeitsspeicher zur Verfügung sowie 4 GByte Flashspeicher für Apps und Daten. Der Akku der Uhr soll einen Betrieb von bis zu 3 Tagen ermöglichen. Er wird per Induktion geladen.

Auf den Uhren läuft übrigens nicht Android Wear sondern das Betriebssystem Tizen. Künftig sollen die Uhren auch mit iOS zusammenarbeiten. Bisher ist das nur mit Android-Geräten möglich. Einen genaueren Termin nannte Samsung aber noch nicht.

Die Uhren S2 Classic Rotgold und Platin sollen in den USA ab Februar 2016 erhältlich sein. Was sie kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising