CES: Smartphone LG K10 im Hands-On

(Bild: Übergizmo)

LG präsentiert auf der CES in Las Vegas ein Mittelklasse-Smartphone mit 5,3-Zoll-Display, Snapdragon-Prozessor und 1 bis 2 GByte Arbeitsspeicher - je nach Ausstattung. In unserem Hands-On-Video am Ende des Artikels könnt ihr euch einen Eindruck vom Mobilgerät verschaffen.

LG K10- Die besten Bilder von der CES

Bild 1 von 11

LG K10
(Bild: Übergizmo)

Der LCD-Bildschirm des K10 löst 1.280 mal 720 Pixel auf und wird von einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm befeuert, der mit 1,3 GHz taktet. Den Arbeitsspeicher gibt LG mit 1,5 GByte an, den internen Flash-Speicher mit 8 beziehungsweise 16 GByte. Per MicroSD-Karte lässt sich der Speicher allerdings vergrößern.

Bei der LTE-Version soll im Übrigen ein Octa-Core-Prozessor zum Einsatz kommen, der mit 1,14 GHz taktet. Auch der Arbeitsspeicher variiert je nach Ausstattung zwischen 1 und 2 GByte, ebenso die Kamera, die beim LTE-Modell 13 Megapixel auflöst und ansonsten auf 8 Megapixel kommt. Beide Varianten sind allerdings mit einem LED-Blitz ausgestattet.

Vorderseitig  wurde eine 5- beziehungsweise 8-Megapixel-Kamera verbaut. Der Lithium-Ionen-Akku weist eine Kapazität von 2.300 mAh auf. Als Betriebssystem ist Android 5.1 vorinstalliert.

Das 8,8 Millimeter dicke Smartphone wird in den Farben Weiß, Gold und Indigo erwerbbar sein. Verkaufsstart sowie Preis des LG K10 sind bislang noch nicht offiziell, eine Veröffentlichung im ersten Quartal des Jahres wird jedoch erwartet. Bei genannter Ausstattung darf man außerdem von einem Kostenpunkt, der zwischen 230 und 330 Euro liegt, ausgehen.

Das LG K10 im Hands-On-Video auf der CES:

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising