R70i: Ein Exoskelett, das euch alt macht

Mit dem Exoskelett R70i fühlt ihr euch richtig alt (Bild: Digital Trends/Youtube)

Wissenschaftler und Ingenieure auf der ganzen Welt (besonders in Japan) entwickeln Roboteranzüge, die uns stärker und schneller machen. Genworth und Applied Minds verfolgen einen anderen Ansatz: Sie wollen uns nicht zu Iron Man machen, sondern Mitgefühl für ältere Menschen wecken. In dem R70i-Exoskelett fühlt ihr euch deshalb vor allem eins: alt.

Beim R70i handelt es sich um ein Ganzkörper-Exoskelett, welches zahlreiche Alterserscheinungen simuliert, darunter Seh- und Hörverlust sowie eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten. Auf der CES 2016 durften Besucher den Roboteranzug erstmals ausprobieren.

Der R70i wiegt knapp 20 Kilogramm und verfügt über vier motorisierte Gelenkpaare an den Armen und Beinen. Sie erschweren dem Träger alltägliche Bewegungen. Damit simulieren die Entwickler typische Altersschwächen, zum Beispiel Arthritis und Muskelschwund. Um euer Gehör und eure Augen altern zu lassen, verwenden Genworth und Applied Minds einen Helm, der eine Oculus-Rift-VR-Brille und Kopfhörer beheimatet. Verschwommene Sicht, grüner und grauer Star und andere Einschränkungen konnten Besucher mit dem Helm ebenso „erleben“ wie einen Tinnitus.

Die Kollegen von Digital Trends haben den R70i auf der CES 2016 in Aktion gesehen:

Ebenfalls interessant: Dieses Exoskelett trägt man wie eine Hose

Tags :Quellen:EngadgetVia:Digital Trends

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising