Windows 8: Ab heute keine Sicherheitsupdates mehr

(Foto: Shutterstock)

Vor einem Jahr hat Microsoft den Support für Windows 7 eingestellt. Für Nutzer von Windows 8 kommt heute der schwarze Tag: Mit dem 12. Januar 2016 enden die Sicherheitsupdates auch für diese Version des Betriebssystems.

Mach einer mag sich fragen, warum schon jetzt. Schließlich ist Windows 8 relativ neu und wurde erst 2012 veröffentlicht. Außerdem bietet Microsoft in der Regel mindestens zehn Jahre lang Support an. Die Lösung liegt in den Versionsunterschieden zwischen Windows 8 und Windows 8.1.

Da beide Versionen sehr unterschiedlich sind und Windows 8 große Probleme bei vielen Nutzern gemacht hat, geht Microsoft wohl davon aus, dass mittlerweile alle Nutzer auf 8.1 umgestiegen sind. Und für diese Version des OS wird es wohl bis 2023 Updates geben.

Nicht nur für Windows 8 endet heute der Support: Erst letzte Woche hat Microsoft verkündet, dass auch die Versionen 8, 9 und 10 des Internet Explorer nicht mehr mit Sicherheitsupdates unterstützt werden.

Foto: 360b / Shutterstock.com

Tags :Via:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising