5 Dinge, die ich am Huawei Mate 8 LIEBE! [Video]

yt thumb ranked mate 8 liebe

Seit einer Woche ist das Huawei Mate 8 mein täglicher Begleiter. Neben einigen Dingen, die mich Nerven, gibt es fünf, die ich von Herzen liebe! In diesem Artikel erfahrt ihr, welche fünf Eigenschaften des Huawei Mate 8 absolut großartig sind!

Huawei Mate 8 - Alle Bilder

Bild 1 von 43

Huawei Mate 8
(Bild: Ubergizmo)

Hier mein Video von den 5 Dingen, die ich am Huawei Mate 8 LIEBE!

1. Geschwindigkeit

(Bild: Übergizmo)Speed, Speed, Speed! Das Huawei Mate 8 ist das schnellste Smartphone auf dem Markt! Es lässt in den Benchmark-Tests sogar absolute Spitzenreiter wie das Samsung Galaxy Note 5 und das Nexus 6P hinter sich. Eine genaue Analyse der Benchmark-Ergebnisse folgt in einem gesonderten Artikel.

Lies auch: 5 DINGE, DIE MICH AM HUAWEI MATE 8 NERVEN! [Video]

Hier hat Huawei mit seinem selbst produzierten Kirin 950 SoC mit vier Cortex-A72-Kernen mit 2,3 GHz und vier Cortex-A53-Kernen mit 1,8 GHz sowie einer Mali T880MP4 GPU mit 900 Mhz unterstützt von 3 GByte RAM (optional sogar 4 GByte RAM) richtig gute Arbeit geleistet.

Im Antutu Benchmark landete es stets im Bereich um die 85.000 Punkte. Beim Geekbench Score erreichte das Mate 8 einen Single-Core Score von 1.724 und einen Multi-Core Score von 6.260.

(Bild: Ubergizmo)

Ein Antutu-Score von 90.000 Punkten ist keine Seltenheit. (Bild: Übergizmo)

Auch nicht unwichtig: Selbst nach mehreren Durchläufen mit dem Antutu Benchmark und dem Geekbench 3 blieb das Huawei Mate 8 vergleichsweise kühl. Zwar wurde Handwärme erreicht. Von einer massiven Hitzeentwicklung wie bei einigen Smartphones mit dem Snapdragon 810 kann jedoch keine Rede sein.

Das Huawei Mate 8 dominiert nicht nur die Benchmarks, auch gefühlt rechnet es in einer anderen Liga, was auch an der vergleichsweise geringen Displayauflösung von 1080p liegt. Lediglich beim Samsung Galaxy S6 hatte ich bisher das Gefühl, ähnlich schnell durch die Android Menüs zu fliegen. Auch das Wechseln zwischen Apps ging nie schneller.

Hier mein Hands-On mit den Huawei Mate 8 von der CES:


Einem Smartphone muss sich das Huawei Mate 8 in Sachen Geschwindigkeit jedoch jetzt schon geschlagen geben: Das LeTV Le Max Pro schaffte bei unserem Kurztest auf der CES dank des neuen Qualcomm Snapdragon 820 bereits jetzt unter Antutu unglaubliche 133.000 Punkte.

Huawei Mate 8 (Bild: Übergizmo)

2. Akku

(Bild: Übergizmo)4.000 mAh! Klar, im Vergleich zum direkten Vorgänger Mate 7 sind das 100 mAh weniger. Allerdings behauptet Huawei, dass sie die Akkulaufzeit des Mate 8 aufgrund von energieeffizienteren Komponenten wie dem Kirin 950 dennoch steigern konnten.

So oder so: Die Akkulaufzeit des Mate 8 ist überragend! Wie schon beim Vorgänger hatte ich das Erlebnis, dass vor dem ins Bett gehen die Batteriestandsanzeige über 70 Prozent anzeigte. Damit komme ich bei meinem persönlichen Nutzungsverhalten mit dem Huawei Mate 8 locker auf zwei Tage Nutzung. Das ist fast doppelt so viel wie bei vielen anderen Flaggschiff-Devices wie zum Beispiel dem Samsung Galaxy S6 Edge.

3. Hard Case + Displayfolie

(Bild: Übergizmo)Alles andere als selbstverständlich: Um das Gerät unempfindlicher gegenüber Stürzen zu machen, klebt auf dem Huawei Mate 8 von Haus aus eine Folie, die das fragile Display gegen Kratzer und Sprünge schützt. Außerdem findet ihr in der Verpackung ein transparentes Plastik Hard Case, welches zusätzlich die Rückseite und den Rahmen schützt.

Die Displayfolie ist um die Frontkamera herum deutlich zu erkennen. (Bild: Übergizmo)

Die Displayfolie ist um die Frontkamera herum deutlich zu erkennen. (Bild: Übergizmo)

Keine Ahnung woran es liegt, bei meinen Smartphones schleichen sich nach wenigen Wochen Kratzer auf das Display, obwohl ich mir einbilde, sie pfleglich zu behandeln. Auch auf dem Rahmen befinden sich schnell Dellen und andere Schäden. Hier ist die Ursache eher weniger pflegliche, dennoch unabsichtliche Drop-Tests. Das alles sollte dank Displayfolie und Hard Case nicht mehr passieren.

4. Verarbeitung

(Bild: Übergizmo)Huawei hat es einfach drauf! Spätestens seit dem Huawei P8 spielen die Chinesen in Punkto Verarbeitung in der obersten Liga. Das Huawei Mate S setzte hier nochmal einen drauf und ist in meinen Augen das schönste Android-Smartphone.

Oben liegt das Huawei Mate 8 in Moonlight Silver, unten in Space Grey. (Bild: Übergizmo)

Oben liegt das Huawei Mate 8 in Moonlight Silver, unten in Space Grey. (Bild: Übergizmo)

Auch das Huawei Mate 8 sieht einfach klasse aus. Die Displayränder sind extrem schmal, die schöne Rückseite besteht aus schickem Metall. Der Fingerabdruckscanner ist nun rund und wirkt wie ein Designelement. Die Plastikstreifen am oberen und unteren Rand der Rückseite sind extrem schmal und fügen sich hervorragend ins Gesamtbild ein. Das Mate 8 liegt zudem hervorragend in der Hand.

Die Antennen verbergen sich hinter einem schmalen Plastikstreifen. (Bild: Übergizmo)

Die Antennen verbergen sich hinter schmalen Plastikstreifen. (Bild: Übergizmo)

Trotzdem an dieser Stelle ein klein wenig Kritik: Auch wenn das Huawei Mate 8 besser aussieht, als 90 Prozent seiner Konkurrenten, bleibt in meinen Augen das Huawei Mate S das schönste Android-Smartphone. Beim Mate S wirken die abgeschliffenen Ränder noch etwas feiner. Auch die aufgedampften Antennen und das eckige Design von Kamera und Fingerabdruckscanner gefallen mit beim Mate S besser.

Oben das Huawei Mate S, unten das Huawei Mate 8. (Bild: Übergizmo)

Oben das Huawei Mate S, unten das Huawei Mate 8. (Bild: Übergizmo)

5. Fingerabdrucksensor

(Bild: Übergizmo)Bereits der Fingerabdruckscanner im Mate 7 war genial und verwies die komplette Konkurrenz auf die Plätze. Der Fingerabdruckscanner im Mate S wurde etwas verbessert und erkannte den richtigen Fingerabdruck schneller als das Huawei Mate 7. Nun wurde der Sensor im Mate 8 abermals etwas verfeinert.

Der Fingerabdruckscanner im Huawei Mate 8 ist nun rund und soll noch etwas verbessert worden sein. (Bild: Übergizmo)

Der Fingerabdruckscanner im Huawei Mate 8 ist nun rund und soll noch etwas verbessert worden sein. (Bild: Übergizmo)

Damit ist der Fingerabdruckscanner im Mate 8 der beste auf dem Markt. Anders wie bei dem Großteil der Konkurrenz legt man im Standby Modus den Finger einfach auf, es muss dabei kein Knopf gedrückt werden. Auch funktioniert der Scanner in den allermeisten Fällen auf Anhieb – auch wenn der Finger leicht feucht ist oder sich etwas Creme darauf befindet.

Lies auch: 5 DINGE, DIE MICH AM HUAWEI MATE 8 NERVEN! [Video]

Fazit

Ihr seht schon: Das Huawei Mate 8 ist in meinen Augen ein außergewöhnlich gutes Smartphone, welches in einigen Disziplinen die Konkurrenz weit hinter sich lässt. Gerade Performance und Akkulaufzeit – für viele User kriegsentscheidende Kriterien – sind überragend.

Doch auch das Huawei Mate 8 ist leider nicht perfekt. Im nächsten Artikel „5 Dinge, die mich am Huawei Mate 8 NERVEN!“ erfahrt ihr, was mich am Mate 8 so richtig nervt.

Hier mein Video von den 5 Dingen, die ich am Huawei Mate 8 LIEBE!

Hier mein Video von den 5 Dingen, die mich am Huawei Mate 8 NERVEN!

Tags :
  1. Definitiv ist der zweite Bericht der Interessantere von beiden. Das da oben…war alles bekannt und abzusehen. Wichtiger ist aber, wo die Schwachpunkte liegen und aufgrund welcher das Teil aus den persönlichen Wünschen schwindet

  2. Hi, sehr nettes video.
    Was mich interessiert ist die Sprachqualität. Ich habe ein P8 lite und meistens beschweren sich meine Gesprächspartner das sie ihre eigene Stimme hören, oder mich nicht gut hören. Ich hoffe das Gerät ist besser

    1. Die wenigen Telefonate, die ich bisher mit dem Mate 8 führte, waren bezüglich der Sprachqualität völlig in Ordnung.

  3. Guter Beitrag

    2 Sachen

    Erst mal wusste ich nicht das der Snapdragon 820 schon draußen ist :) dachte immer der 810 hatte die Hitze Probleme.

    Das mit dem Lautsprecher machen ja auch viele andere Hersteller oder??
    Wenn man die Lautsprecher nach vorne wandert dann wird das Gerät ja noch Größer???

    Die Auflösung höher mehr verbrauch vom Akku dann wird es nichts mehr mit 2 Tagen daher ist die Frage was einem Wichtig ist

  4. Guter Beitrag

    2 Sachen

    Erst mal wusste ich nicht das der Snapdragon 820 schon draußen ist :) dachte immer der 810 hatte die Hitze Probleme.

    Das mit dem Lautsprecher machen ja auch viele andere Hersteller oder??
    Wenn man die Lautsprecher nach vorne wandert dann wird das Gerät ja noch Größer???

    Die Auflösung höher mehr verbrauch vom Akku dann wird es nichts mehr mit 2 Tagen daher ist die Frage was einem Wichtig ist

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising