Lufthansa: E-Paper statt Zeitungen an Bord

(Foto: Shutterstock)

Sie gehören zum Fliegen wie der Tomatensaft: kostenlose Zeitungen, die es beim Einsteigen meist auch für Passagiere auf den billigen Plätzen gibt. Die Lufthansa will nun aber auf E-Paper umsteigen.

Dazu können die Passagiere bereits vor dem Boarding Zeitungen oder Magazine kostenlos auf ihr mitgebrachtes Tablet laden. Je nach Buchungsklasse und Meilen-Status gibt es eine bestimmte Anzahl an Lesestoff gratis – in der Economy-Class etwa zwei Magazine. Passagiere der First- und Business-Class können weiterhin auf Magazine und Zeitschriften aus Papier zugreifen.

Die Lufthansa begründet den Schritt mit Umweltgründen: Es sei umwelfreundlicher, auf bedrucktes Papier und die damit zusammenhängende Logistik zu verzichten. Günstiger ist es für die Airline aber auch, nicht zuletzt, weil so Gewicht und damit Treibstoff gespart wird.

Foto: Tupungato / Shutterstock.com

Tags :Quellen:turi2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising