Riesiger neuer Planet im Sonnensystem?

(Bild: Caltech/R. Hurt (IPAC)

US-Forscher entdecken Hinweise auf einen neunten Planeten in unserem Sonnensystem. Seine Umlaufbahn befände sich ihnen zufolge noch hinter Neptun und Pluto.

Mit Hilfe von Computermodellen sind zwei US-Forscher dem „Planet Neun“ auf die Spur gekommen. Seine vermutete Größe übertreffe die, die ein Himmelskörper braucht um als Planet zu gelten. Er soll das zehnfache der Masse der Erde besitzen und damit rund 5.000 mal so schwer wie der Pluto sein. Bisher existiert der Planet nur theoretisch. Ob es sich als wahr herausstellt, dass dort wirklich ein neunter Planet im Sonnensystem kreist muss noch bewiesen werden. Seine Existenz würde jedoch einige Ungereimtheiten in den Umlaufbahnen der bisher bekannten Planeten logisch erklären.

(Bild: Caltech/R. Hurt (IPAC); created using WorldWide Telescope)

(Bild: Caltech/R. Hurt (IPAC); created using WorldWide Telescope)

neunterPlanet

(Bild: Caltech/R. Hurt (IPAC); created using WorldWide Telescope)

Auf den Bildern erkennt man, dass in der von Brown und Batygin erstellten Computersimulation nur ein senkrecht zu den bekannten Planeten kreisender weiterer Planet die Bahnen der anderen erklären könnte. Durch die gelb gekennzeichnete Umlaufbahn des hypothetischen neunten Planeten wird das Planetenbahnenmuster im Sonnensystem erst symmetrisch. Dave Jewitt, ein Planetenforscher, zweifelt an der Existenz des neuen Planeten. In der Science erklärt er, dass der Himmelkörper nur mit einer Wahscheinlichkeit von Sigma 3,8 existiere. Dies sei aber zu gering. Sollte er aber existieren, so behaupten Brown und Batygin, so wäre er durchaus durch die stärksten Observatorien der Erde aufspürbar.

 

(Bild: Caltech/R. Hurt (IPAC)

Tags :Via:heise

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising