Startet Spotifys Videostreaming schon diese Woche?

(Foto: Shutterstock)

Wird Spotify das neue YouTube? In naher Zukunft wohl kaum. Immerin aber geht der Musik-Dienst jetzt einen ersten Schritt in Richtung Videostreaming. Und schon diese Woche soll's losgehen.

Das zumindest hat ein Spotify-Manager dem Wall Street Journal erzählt. Demnach soll diese Woche – auch in Deutschland – Videostreaming bei Spotify starten. Dabei sollen, so der Bericht, Inhalte von „ESPN, Comedy Central, der BBC, Vice Media und Maker Studios” angeboten werden – zunächst nur für die Android-App, Ende kommender Woche dann auch für iOS-Nutzer.

Ganz neu ist Videostreaming bei Spotify nicht: Schon in der Vergangenheit hatte das Unternehmen damit experimentiert, jetzt soll es aber erstmals für alle Nutzer in den teilnehmenden Ländern verfügbar sein. Wie genau es aussieht, ist noch nicht klar. Offenbar sollen den Nutzern aber Videos auf Basis ihres Musikgeschmacks vorgeschlagen werden, auch sind Playlists zu bestimmten Themen und Stimmungen denkbar, wie es sie jetzt schon für das Musikstreaming gibt.

Foto: endermasali / Shutterstock.com

Tags :Quellen:Wall Street JournalVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising