Eine Milliarde aktive WhatsApp-Nutzer

(Bild: WhatsApp)

In einem Blogbeitrag gibt WhatsApp bekannt nun über eine Milliarde aktive Nutzer zu haben. Damit behält der Messenger die Führung vor dem Facebook-Messenger.

Die Facebook-Tochter WhasApp liegt damit zwar klar in Führung, der Haus interne Facebook-Messenger hat aber kürzlich auch große Schritte in Richtung einer Milliarde Nutzer gemacht. Wichtig bei dieser Meldung ist, dass es sich auch wirklich um aktive Nutzer handelt. Dies bestätigte WhatsApp-Chef Jan Koum auf Facebook.  Laut seiner Ausführungen werden täglich 42 Milliarden Nachrichten, 250 Millionen Videos und 1,6 Milliarden Fotos verschickt.

Koum ist erwähnte ebenfalls wie stolz er auf sein kleines Team sei, welches in nur sieben Jahren so viel erreicht hat. Seine Ambitionen für die Zukunft stehen klar fest. Es wären nun noch sechs Milliarden Menschen übrig, die, wenn es nach ihm ginge auch alle bei WahtsApp sein sollen. Dafür gebe es noch viel zu tun, so Koum.

Anfang Januar hatte Facebook 800 Millionen Nutzer seiner Messenger-App gemeldet. Seit Juli stieg die Zahl um rund 100 Millionen Nutzer. In den USA erhöhte sie sich im Jahr 2015 um 31 Prozent. Eine mittelfristige Zusammenlegung beider Dienste scheint nicht ausgeschlossen: Eine Beta-Version von WhatsApp erlaubt bereits einen Kontaktaustausch mit Facebook-Freunden.

facebook-post-koum

Im Ranking der führenden Apps des Jahres 2015 weltweit, von AppAnnie gemessen nach Downloads, belegte Facebook die ersten vier Plätze: mit WhatsApp Messenger, Facebook Messenger, Facebook und Instagram. Es ist auch der weltweit beliebteste Anbieter von Nicht-Spiele-Apps, gefolgt von Google, der chinesischen Firma Cheetah Mobile und Apple. Mit Baidu und Tencent folgen in diesem Ranking zwei weitere chinesische Anbieter, erst an siebter Position findet sich Microsoft. Seine beliebteste App ist unter Android und iOS Skype, das in der Einzelwertung ebenfalls auf Rang sieben steht.

Facebook hatte WhatsApp im Februar 2014 für 19 Milliarden Dollar übernommen. Das Social Network selbst kann derzeit 1,59 Milliarden aktive Nutzer monatlich vorweisen.

 

Tags :Quellen:mit Material von Jake Smith, ZDNet.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising