Uber liefert in den USA jetzt auch Hündchen

(Foto: Shutterstock)

Erst kürzlich hat Uber mit der Ankündigung überrascht, nicht nur Menschen transportieren, sondern auch Mahlzeiten ausliefern zu wollen. Jetzt hat das US-Unternehmen angekündigt, auch Hunde liefern zu wollen.

Das Ganze ist allerdings eine einmalige Aktion: Am morgigen Mittwoch will Uber Hündchen an Kunden zum Kuscheln „verleihen“, um damit die Stadt San Francisco als diesjährige Partnerstadt des Super Bowls zu feiern. „Keine Lust auf Football? Kein Problem“, schreibt Uber im Firmenblog. „Wir haben uns mit Animal Planet, der SF SPCA, der Peninsula Humane Society und der Berkeley Humane Society zusammengetan, um dir ein kleines Rudel Welpen zu bringen – dein persönliches ‚Hündchen-Bowl'“.

Natürlich hat Uber nicht für jeden einen Hund zum Kuscheln. Für diejenigen aber, die für die Aktion ausgewählt wurden, stellt Uber Busse bereit, die zu den Hundefreunden nach Hause fahren und dort Welpen zum Kuscheln abliefern. Natürlich ist das Ganze primär eine Werbeaktion für Uber – aber eine, an die man sich gewöhnen könnte!

Tags :Quellen:uberVia:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising