LG G5 vs. Samsung Galaxy S7: Wer gewinnt im Benchmark Test?

Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge (Biild: Übergizmo)

Wir haben auf dem MWC die Möglichkeit genutzt die neuen Flaggschiff-Smartphones von Samsung durch zahlreiche Benchmark-Tests zu jagen. Wir vergleichen die Ergebnisse mit den Benchmark-Tests des LG G5 und schauen uns an, welches Flaggschiff-Modell mehr Power hat.

Samsung Galaxy S7 & S7 Edge: Die 30 besten Tipps und Tricks

Bild 1 von 31

Samsung Galaxy S7 & S7 Edge: Die 30 besten Tipps und Tricks
Wir haben für euch unsere besten 30 Tipps und Tricks rundum das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge in einer Galerie zusammengestellt. In den folgenden 30 Bildern erfahrt ihr beispielsweise, wie ihr die App-Shortcuts auf dem Sperrbildschirm ändert oder ein unabsichtliches Einschalten des Bildschirms in der Hosentasche verhindert.

Wir vergleichen für euch die Benchmark-Ergebnisse des LG G5 und des Samsung Galaxy S7. Und beide bieten spitzen Ergebnisse. Das LG G5 kommt mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 820 daher. Es ist ein 64-Bit-Quad-Core-Chip mit bis zu 2,2 GHz und einer Adreno-530-GPU. Auch 4 GByte RAM integriert LG in sein G5.

(Foto: Übergizmo)

LG G5 auf dem MWC in Barcelona (Bild: Übergizmo)

Das Samsung Galaxy S7 verfügt über exakt dieselbe Hardware wie das Galaxy S7 Edge. Beide werden von einem Exynos 8890 Octa-Core-Prozessor angetrieben. Sie kommen mit satten 4 GByte RAM und einer Mali-T880 GPU daher. Und dennoch kommt es zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Zu allererst haben wir beide Geräte im Antutu-Benchmark Test auf Herz und Nieren geprüft. Er testet die Zusammenarbeit und Performance von UX, GPU, RAM, CPU. Natürlich hängt das Antutu-Ergebnis auch immer von Temperatur und ähnlichen Faktoren ab. Für beide Geräte waren die Bedingungen allerdings sehr ähnlich, da sie beide auf dem MWC seit Stunden am Ladekabel hingen.

LG G5 im Antutu Benchmark Test:

Samsung Galaxy S7 im Antutu Benchmark Test:

Beide liefern, wie erwartet, super Ergebnisse. Bei unserem eigenen Antutu-Benchmark kommt das LG G5 auf einen Score von 134469. Das Samsung Galaxy S7 liegt etwas dahinter mit einem Score von 129286. Somit schlägt der Snapdragon 820 den Exynos 8890 Octa-Core-Prozessor im Antutu-Benchmark-Test. Das LG G5 ist somit noch schneller als das bisher schnellste Smartphone, das iPhone 6S. Das iPhone 6S kam im Test auf einen Score von 132620.

Wir hatten beim Galaxy S7 und S7 Edge auch die Möglichkeit einen Geekbench-Test durchzuführen. Erstaunlich hierbei, dass beide nicht die gleichen Werte hervorbrachten. Obwohl beide über die eine identische Hardware verfügen.

Geekbench Test beim Samsung Galaxy S7 und S7 Edge:

Besonders interessant für Gaming ist der 3DMark-Test. Diesen haben wir leider nur bei den Galaxy-Modellen anwenden können. Und auch hier machen die neuen Flaggschiff-Modelle eine super Figur.

3dMark Galaxy S7 (Bild: Übergizmo)

3dMark: Samsung  Galaxy S7 (hinten) und Samsung Galaxy S7 Edge (vorne quer) (Bild: Übergizmo)

Hier das Video zum 3DMark-Test:

Auch durch den GFXBench haben wir die beiden Galaxy S7 Modelle gejagt. Aber seht selbst in unserem Video.

GFXYBench des Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Egde:

Zusammenfassend kann man sagen, dass die neuen Flaggschiff-Smartphones wirklich einiges hergeben. Ausgestattet mit dem Snapdragon 820, wie zum Beispiel das LG G5 zählen sie zu den schnellsten Smartphones auf dem Markt. Der Exynos 8890 Octa-Core-Prozessor im Galaxy S7 und S7 Egde liegt etwas dahinter. Wir freuen uns auf jeden Fall beide Geräte zu testen und herraus zu finden, wie sich die super Prozessoren im Alltag schlagen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising