Perfect Bones: Erste Animeserie von Netflix spielt in der Zukunft

(Bild: Shutterstock)

Mit Eigenproduktionen wie House of Cards, Orange is the new black und Narcos zieht Netflix vor allem Seriengucker auf seine Plattform. Für Animefans war das Angebot bis dato jedoch sehr dünn. Das will Netflix bald ändern, und zwar mit der Animeserie Perfect Bones - der ersten hauseigenen Anime-Produktion des Streaming-Dienstes.

Perfect Bones entsteht bei dem Studio Production I.G., den Machen von Ghost in the Shell und Attack on Titan. Regie führt Kazuto Nakazawa, der unter anderem für das animierte Kapitel in Kill Bill verantwortlich gezeichnet hat. Die Handlung spielt in einer von der Wissenschaft geprägten Zukunft: Auf der Suche nach dem perfekten Menschen kommen Forscher ihrem Ziel durch Experimente mit Kindern sehr nahe. Die Kinder werden jedoch von einer Organisation entführt, die mit den Kräften der perfekten Menschen eine neue Weltordnung einleiten möchten.

Bisher nannte Netflix noch keinen Releasetermin für Perfect Bones. Die Animeserie soll jedoch in 190 Ländern veröffentlicht werden. Die erste Staffel besteht aus 12 Folgen, die – wie von Netflix gewohnt – gleichzeitig erscheinen.

Ebenfalls interessant: Netflix dreht erste Serie für den deutschen Markt

Tags :Quellen:NetflixVia:The Verge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising