Verwackelt? Unscharf? Ultron zeigt neue Selfie-Sticks für bessere Bilder

Selfie Stick (Bild: ultron)

Wir machen immer mehr Selfies, ob für Facebook, Instagram oder Snapchat. Doch häufig stimmt das Licht nicht, das Bild ist verwackelt und wir sehen nicht so schön aus, wie wir dachten. Ultron will mit seinen neuen Selfie-Sticks Abhilfe schaffen.

Ultron Selfie-Sticks auf der CeBIT 2016

Bild 1 von 7

Selfie Deluxe Flash (Bild: ultron)
Der Selfie Deluxe Flash verfügt über eine Lichteinheit für bessere Bilder bei schlechtem Licht. Preislich liegt er bei knapp 40 Euro.

Ultron hat angekündigt auf der CeBIT 2016 seine neuen Selfie-Stick-Modelle vorzustellen. Es handelt sich um Varianten mit eingebauten Lichtstrahlern, integrierten Spiegeln oder sogar mit Stativ. Auch die Designs werden edel und auffällig gehalten, zum Beispiel mit goldenen Legierungen und Handgriffen in Lederoptik.

Wer jetzt denkt, niemand braucht einen goldenen Selfie-Stick, könnte sich vielleicht von den Funktionen überzeugen lassen. Zum Beispiel bietet der Selfie-Stick ultron „selfie deluxe flash“  eine zusätzliche Lichteinheit. Jedem der schon einmal ein Foto oder Selfie aufgenommen hat ist klar, dass die Lichtverhältnisse mit über die Bildqualität entscheiden. Die Lichteinheit befindet sich auf der Oberseite der Smartphone-Halterung. Mit drei verschiedenen Helligkeitsstufen rückt sie das Motiv auch bei ungünstigen Verhältnissen ins perfekte Licht.

Selfie BT Deluxe Set (Bild: ultron)

Hier ist das Zubehör des Selfie BT Deluxe zusehen. (Bild: ultron)

Außerdem lösen Frontkameras oft nicht besonders gut auf und schaffen keine Aufnahmen in der Qualität der Hauptkamera. Der ultron „selfie deluxe flash“ bietet eine interessante Lösung durch einen integrierten Spiegel an. Das Smartphone wird einfach anders herum in den Stick gespannt, die rückwärtige Hauptkamera für das Selfie genutzt. So könnt ihr im Spiegel überprüfen, ob die Haare sitzen, das Lächeln strahlend ist und die Pose stimmt. Verbunden wird der bis zu 88 cm lange Stick über den Klinkenanschluss des Smartphones. Der Selfie-Stick „selfie deluxe flash“ ist für eine UVP von knapp 40 Euro erhältlich.

Lies auch: BABYDELFIN STIRBT WEGEN ZU VIELER SELFIES

Der ultron „selfie BT deluxe“ kommt als komplettes Foto-Set daher. Die Trageschlaufe und der Handgriff sind in brauner Lederoptik gehalten. Ein Dreibein-Stativ mit Gold Legierung gehört auch zum Set. Außerdem verfügt der Stick über einen Bluetooth-Auslöser. Zum Aufstecken auf das Smartphone liegt eine Kameralinse bei, die Objektive mit Fisheye-, Weitwinkel- oder Makro-Effekten bereithält. Preislich liegt das Selfie-Stick Set bei knapp 50 Euro.

Etwas unauffälliger ist zum Beispiel der Selfie-Stick „selfie Bt compact“, welcher nur knapp 13 Euro kostet. Ob Selfie-Sticks wirklich sinnvoll sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Tatsache ist allerdings, dass man die Stäbe immer häufiger sieht. Teilweise werden diese sogar verboten, zum Beispiel in Freizeitparks, bei Sportveranstaltungen oder Museen.

Lies auch: SELFIES TÖDLICHER ALS HAIE – MÄNNER BESONDERS GEFÄHRDET. WIR KLÄREN AUF!

Was haltet ihr vom Selfie-Wahnsinn? Wie findet ihr Selfie-Sticks und benutzt ihr sie selber? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags :Via:Pressemeldung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising