Mit diesem Gadget lässt sich Butter bequem sprayen

(Bild: Biem)

Wie bekommt man Butter am einfachsten gleichmäßig auf unterschiedliche Oberflächen, ohne diese zu zerbrechen oder zu viel Butter aufzutragen? Der Biēm Butter Sprayer könnte eine Antwort auf diese Frage sein.

Die Idee, Butter, Margarine oder Öl zu sprayen, ist freilich nicht neu. In den Biēm sollen sich allerdings eigene Buttersticks stecken lassen. Das hat den Vorteil, dass man selbst entscheiden kann, welche Butter in den Sprayer kommt – man ist bezüglich Geschmack und Qualität also nicht länger festgelegt.

Natürlich lässt sich durch das Sprayen noch mehr Kontrollieren, etwa die Menge der Butter, die aufgetragen wird. Außerdem kann die Butter auch problemlos auf bröseligen oder zerbrechlichen Lebensmitteln aufgetragen werden.

Wie funktioniert´s?

Das Haushalts-Gadget erhitzt die Butter im Inneren auf 95 Grad, um sie zu schmelzen. Mithilfe einer Luftpumpe wird die Butter anschließend versprüht, es müssen also keine Gaskartuschen ersetzt werden. Laut Hersteller soll auch die Reinigung „einfach“ vonstatten gehen.

Derzeit kann der Butter Sprayer über Kickstarter vorbestellt werden. Das Finanzierungsziel von 42.000 Dollar ist schon einen Monat vor Ablauf der Frist überschritten. Für 99 Dollar lässt sich trotzdem noch ein Butter Sprayer bestellen. Die Lieferungen in bestimmte Länder sollen voraussichtlich im September 2016 erfolgen. Bis dahin muss Butter also noch mit dem Messer verteilt werden.

Tags :Quellen:Bild: BiemVia:Tyler Lee, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising