Amazon will selbst ausliefern – Post unter Druck

(Bild: CNet.de)

Amazon will auch in Deutschland selbst seine Pakete ausliefern. Das freut die bisherigen Dienstleister wie die Deutsche Post natürlich überhaupt nicht - schließlich ist Amazon einer der wichtigsten Kunden des Unternehmens.

Amazon hat in München versuchsweise damit begonnen, selbst seine Pakete bei den Bestellern vorbeizubringen. Die Paketauslieferung soll aber nur ein erster Versuch sein – wenn es gut geht, wird sie ausgedehnt.

Amazon trifft mit seinem Versuch die Deutsche Post härter als bisher erwartet. „„Die Mengen, die DHL an unsere Poststellen liefert, sind um 25 bis 30 Prozent eingebrochen““, berichtete Ekkehard Hahn, Chef des bundesweit agierenden Logistikdienstleisters Mail Professionals, dem Handelsblatt.

Die Zustellungen, in der Regel Bestellungen über die hauseigene Internetplattform, würden nun stattdessen durch den „Amazon-Lieferdienst“ übernommen.

Schon jetzt kündigt der Internetriese an, das Pilotprojekt auf weitere deutsche Metropolen auszuweisen, was für die Deutsche Post gefährlich werden könnte. Fast jedes siebte Privatpaket in Deutschland stammt derzeit vom Versender Amazon, wobei die Post der mit Abstand wichtigste Transporteur ist. Analysten von Credit Suisse schätzen den Anteil von Amazon-Paketen in der gesamten Post-Zustellung auf bis zu 30 Prozent. Die Post selbst wollte sich zu den Zahlen nicht äußern.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising