Neue Kinofilme von daheim sehen – für 50 Dollar soll das möglich werden

(Foto: Shutterstock)

Bevor aktuelle Kinofilme auf DVD oder Blu-ray erscheinen, dauert es mehrere Woche bis Monate. Sean Parker, Mitbegründer von Napster, will Kinohits jetzt schneller ins Heimkino bringen - zu einem Preis, der allerdings überrascht.

Screening Room nennt sich Parkers Idee. Nutzer sollen dafür eine Set-Top-Box kaufen, die mit 150 Dollar zu Buche schlägt. Über diese Box sollen aktuelle Kinohits gestreamt werden können, Anti-Piraterie-Software soll verhindern, dass die Filme bei Tauschbören landen.

Jeder einzelne Film soll für einen Zeitraum von 48 Stunden geliehen werden können – zu einem Preis von 50 Dollar pro Film. Das ist also mindestens fünfmal so viel, wie ein Kinoticket kostet und rechnet sich nur, wenn man viele Freunde zum Kinoabend lädt und sich die Kosten teilt.

Noch wurde Screening Room nicht offiziell bestätigt, da sich die Macher offenbar noch in Verhandlungen mit den Filmstudios befinden.

Tags :Quellen:TorrentfreakVia:ubergizmo.com
  1. Und in einem Vierteljahr wird der millionenteure unknackbare Kopierschutz von einem 12Jährigem im Kinderzimmer geknackt.
    Alles schon mal dagewesen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising