Bewerbung fürs Google Creative Lab: Gestaltet die Google-Website neu

Kreative Bewerbung für das Google Creative Lab (Bild: Google)

Jedes Jahr bietet Google fünf bezahlte Praktikumsplätze im Google Creative Lab an. Das Trainee-Programm hört auf den Namen „The Five“ und gibt Designern, Autoren, Filmemachern, Entwicklern und anderen Kreative die Chance, ein Jahr lang Innovationsluft bei Google zu schnuppern. Entsprechend kreativ ist auch das Bewerbungsverfahren für den nächsten Einstellungstermin: Statt ein Anschreiben zu verfassen gestaltet ihr die Google-Website neu.

Unter creativelab5.com dürft ihr eure Bewerbung direkt im Browser erstellen. Dazu gibt euch Google ein paar simple Formen an die Hand, die ihr nach Belieben verschieben, verändern und duplizieren dürft. Im zweiten Schritt müsst ihr ein paar grundsätzliche Fragen beantworten und könnt 50 Wörter über euch und eure Motivation verfassen. Danach könnt ihr eure Bewerbung schon an Google schicken.

Einen kleinen Haken hat das Angebot des Google Creative Lab, zumindest für deutsche Bewerber: Voraussetzung für die Einstellung ist, dass ihr entweder Staatsangehöriger oder dauerhafter Einwohner des Landes seid, für das ihr euch um eine Stelle bewerbt. Zur Auswahl stehen aktuell nur die Standorte New York, London und Sydney.

Wer das kreative Bewerbungsverfahren trotzdem ausprobieren möchte, kann im Google Creative Lab direkt loslegen. Die Website speichert euren Fortschritt automatisch, wenn ihr die Seite verlasst.

Ebenfalls interessant: Google entwickelt Spracherkennung, die auch offline funktioniert

Tags :Quellen:Google Creative LabVia:VentureBeat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising