In Dubai wird eine Roboterolympiade stattfinden

(Bild: UAE)

In Dubai scheint man keinen Trend verpassen zu wollen - selbst wenn es noch gar kein echter Trend ist. Nun wurde bekanntgegeben, dass im Dezember 2017 eine Roboterolympiade abgehalten wird.

Offizielle der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ließen verlauten, dass der dreitägige Event in Zukunft zweijährig abgehalten werden soll. Die Roboterolympiade, genannt „World Future Sports“, soll außerdem der Bildung von Sportligen für Roboter in der ganzen Welt dienen.

Im Rahmen des Events in Dubai sollen Roboter in neun Wettbewerben gegeneinander antreten und dabei Errungenschaften aus den Bereichen der Robotik und Künstlichen Intelligenz zur Schau stellen. Zu den Disziplinen zählen Fußball, Laufen, Autorennen, Schwimmen, Tischtennis und Wrestling.

Außerdem soll es einen Cybathlon-Wettkampf geben, also einen sportlichen Wettbewerb für Menschen mit Behinderung, die beispielsweise mit robotischen Exoskeletten oder gedankengesteuerten Prothesen ausgestattet sind.

Erst kürzlich hielten die VAE in Dubai das weltweit erste Drohnen-Rennen ab. Ein Teenager gewann dabei 250.000 Dollar Preisgeld. Offenbar will man sich in Dubai zu einem Zentrum der Unterhaltung durch Roboter machen.

Tags :Quellen:(Bild: UAE)Via:Adnan Farooqui, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising