HyperAdapt 1.0: Nike stellt seinen selbstschnürenden Schuh vor [Video]

(Bild: Nike)

Im letzen Jahr hatte Nike angekündigt, dass es selbstschnürende Schuhe, wie sie in dem Film Zurück in die Zukunft zu sehen sind, tatsächlich in die  Realität umsetzen will. Damals versprach der Sportartikelanbieter, dass es die Turnschuhe noch im Jahr 2016 zu kaufen geben wird. Jetzt hat es mit dem HyperAdapt 1.0 sein erstes kommerziell erhältliches Paar selbstschnürende Turnschuhe offiziell vorgestellt.

Nike HyperAdapt 1.0: Der selbstschnürende Schuh in Bildern

Bild 1 von 6

Nike HyperAdapt 1.0

Wie man in einem Youtube-Video sehen kann, unterscheidet sich das Design des HyperAdapt 1.0 sehr stark von dem, das Nike im vergangenen Jahr enthüllt hatte. Und das ist auch gut so, denn der neue Schuh sieht deutlich besser aus. Die ursprünglich Idee war ein Snowboard-Boot.

Beim Anziehen trifft die Ferse eures Fußes auf einen Sensor, der ein automatisches Festziehen des Schuhes bewirkt. Außerdem gibt es noch zwei Tasten an der Seite, mit der ihr die „Schnürsenkel“ manuell fester ziehen oder wieder etwas lösen könnt. Laut Nike sind dadurch rasche Mikro-Anpassungen möglich, so dass der Sitz des Schuhs jederzeit perfekt eingestellt werden kann. In Zukunft soll der Schuh auch selbst spüren können, ob ihr eine engere oder lockere Schnürung benötigt und diese dann an eure aktuelle Laufsituation automatisch anpassen.

Zum Preis und dem Release-Termin hat Nike noch keine detaillierten Informationen herausgegeben. Den Erscheinungstermin hat es aber schon grob eingeschränkt. Der HyperAdapt 1.0 soll in der Holiday Season (Adventszeit) in den USA erscheinen. Er wird in drei verschiedenen Farben erhältlich sein – allerdings nur für Nike+-Mitglieder. Auf der Webseite des Unternehmens könnt ihr bei Interesse eine Nike+-Mitgliedschaft abschließen und euch für einen News-Letter anmelden.

Lies auch: IOFIT – DER „PERSONAL-TRAINER“ IM SCHUH

Tags :Quellen:Nike

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising