Rabattaktion für iTunes-Karten: Penny bietet die Karten 15 Prozent günstiger an

Penny iTunes (Bild: Penny)

Lange Zeit gab es gar keine bis kaum Rabattaktionen für iTunes-Karten. Jetzt gibt der Discounter Penny bis zu 26. März 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten. Die 15 Prozent gelten für alle iTunes-Karten unabhängig vom jeweiligen Geldwert.

Penny hat angekündigt ab sofort bis zu 26. März eine Rabattaktion für iTunes-Karten zu starten. Der Discounter bietet die Karten 15 Prozent günstiger an. Damit sind auch die flexibel aufladbaren iTunes-Karten bei Penny mit Werten von 15 bis 500 Euro günstiger erhältlich.

In den Penny-Filialen werden diese Woche iTunes-Guthabenkarten 15 Prozent günstiger angeboten. Das Angebot gilt noch bis Samstag, den 26. März 2016. Es umfasst zudem alle Wertstufen, also Karten mit einem Nennwert von 15, 25, 50, 100 und auch die flexibel mit 15 bis 500 Euro aufladbaren Guthabenkarten.

Diese waren bei der letzten Aktion des Discounters im Januar ausgenommen. Dafür gab es damals auf die 100-Euro-Karte 20 Prozent Rabatt, auf die günstigste Karte wurden dagegen nur 10 Prozent Nachlass gewährt.

Penny iTunes (Bild: Penny)

Die Karten werden damit diese Woche also für 12,75, 21,25, 42,50, und 85 Euro angeboten. Der Rabatt wird wie üblich an der Kasse abgezogen. Wie von früheren Aktionen her bekannt, kann das Guthaben rabattierter Geschenkkarten nicht für den Kauf von E-Books verwendet werden. Außerdem sind sie vom Umtausch ausgeschlossen. Also: Erstmal zu Penny?

Tags :Via:Mit Material von Peter Marwan, itespresso.de
  1. Zitat: „Lange Zeit gab es gar keine bis kaum Rabattaktionen für iTunes-Karten“

    Das haut nicht so ganz hin. Siehe: http://www.handyraketen.de/itunes-karten-guenstiger_254/

    Das sind gelistete News rund um Rabatte nur in diesem Jahr, wenn ich mich nicht verzählt habe und meist machen dabei mehrere Läden Angebote. Da müsst ihr also etwas aktiver werden, wenn ihr iTunes Angebote melden wollt. Ich würde es begrüßen :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising