Kaputte iPad 2 – neues iOS 9.3 für die Problem-Tablets

(Bild: Apple)

Apple hat kurzerhand eine neue Build-Version von iOS 9.3 veröffentlicht, die Aktivierungsprobleme mit dem iPad 2 unter dem neuen mobilen Betriebssystem beheben soll.

Wer iOS 9.3 auf einem iPad 2 installiert hat, saß mitunter vor einem nicht mehr aktivierbaren und damit nicht mehr nutzbaren Gerät. Dieses Problem hing wohl definitiv mit iOS 9.3 zusammen, obwohl Apple ungefähr seit Anfang 2016 eine Betaphase mit tausenden von Testern und Entwicklern durchgeführt hat. Ob es nur keiner bemerkt hat, was da schiefläuft oder ob Apple das Problem ignorierte, ist nicht bekannt.

Wie dem auch sei – der Build 13E236 soll die Probleme mit iOS 9.3 und dem iPad 2 lösen. Apple hat schlicht und ergreifend die erforderliche Aktivierung herausgenommen – und das Problem damit auf relativ rudimentäre Weise umgangen und nicht etwa gelöst. Vermutlich handelt es sich auch nur um eine Notlösung, damit die Tablet-Besitzer sich nicht allein gelassen fühlen.

Der neue Built enthält sonst keine Neuerungen. Nach Angaben von Apple werden auch die Aktivierungen bei allen alten iPhone bis hin zu iPhone 5s und dem iPad Air weggenommen. Wer ein neues Gerät besitzt, muss aber weiterhin seine Apple-ID samt Passwort nach dem Update eingeben.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising