Clash Royale: Youtuber Chief Pat steckte bereits 12.000 US-Dollar ins Free-2-Play-Spiel

Clash Royale (Foto: Supercell)

Clash Royale gehört zurzeit zu den beliebtesten Free-2-Play-Spielen für iOS und Android. Wie üblich stellt sich die Frage: Macht das Spiel auch ohne Einsatz von Echtgeld Spaß? Oder bedeutet Free-2-Play bei Clash Royale viel eher Pay-2-Win? Diese Frage darf jeder für sich selbst beantworten, sicher ist jedoch: Echtgeld schadet nicht. Zumindest nicht einem der aktuell besten Spieler, Chief Pat. Der hat nämlich laut eigenen Angaben schon 12.000 US-Dollar (ca. 10.500 Euro) in das Smartphone-Game investiert.

Im Spitzenbereich der Weltrangliste tummelt sich aktuell der erfolgreiche Youtuber Chief Pat. In einem Ask-Me-Anything auf Reddit sagte er kürzlich, dass er insgesamt 30.000 US-Dollar in die beiden Free-2-Play-Games Clash of Clans und Clash Royale gesteckt habe – 18.000 davon in Clash of Clans, welches Chief Pat bereits seit einigen Jahren spielt, und 12.000 in das nur einen Monat alte Clash Royale. Gleichzeitig erklärte er, dass er die Ausgaben keinesfalls bereut: „Youtube ist mein Job. Es sind Geschäftsausgaben, schließlich muss ich meinen Zuschauern auch das coolste Zeugs zeigen.“

Clash of Clans und Clash Royale wurden beide vom finnischen Studio Supercell entwickelt. Die Spiele stehen kostenlos zum Download für Android und iOS bereit und finanzieren sich über Mikrotransaktionen. Wie’s aussieht, wenn zwei Profi-Clash-Royale-Spieler gegeneinander antreten, zeigt euch folgendes Video:

Ebenfalls interessant: Bald können auch YouTuber einen Emmy gewinnen

Tags :Quellen:RedditVia:Ubergizmo.com
  1. Ob der das wirklich alles selbst bezahlt hat? Vielleicht wird er ja auch vom Entwickler gesponsort… dann könnte ich das mit den Geschäftsausgaben verstehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising