Gabel mit Elektroschock-Funktion sorgt für Salzgeschmack im Mund

Diese Gabel sorgt durch Elektroschocks für einen Salzgeschmack im Mund (Bild: Nikkei Technology)

Wer sich schon mal eine Batterie auf die Zunge gelegt hat (zum Beispiel um zu testen, ob sie noch Saft hat, oder aus purer Langeweile), der weiß: Die Batterie erzeugt nicht nur ein leichtes Kribbeln auf der Zunge, sondern verbreitet auch einen salzigen Geschmack im Mund. Dieses Prinzips bedient sich auch eine Besteckgabel aus Tokyo, die vor allem für Salzliebhaber interessant ist, die einer natriumarmen Diät folgen.

Im Griff der Gabel versteckt sich eine Batterie, die auf Knopfdruck leichte Stromimpulse an die Zinken schickt. Wenn ihr die Gabel in den Mund führt und den Knopf drückt, bekommt eure Zunge einen winzigen Elektroschock. Dieser sorgt für einen Salzgeschmack im Mundraum. Weil das Schmecken von Salz unter anderem vom Alter und den Essgewohnheiten abhängt, lässt sich die Intensität in drei Stufen einstellen.

Die Besteckgabel ist für Menschen gedacht, die aufgrund einer Krankheit (zum Beispiel Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz) nur wenig Salz essen dürfen. Sie wird zurzeit an der Universität von Tokyo entwickelt.

Ebenfalls interessant: In dieser Brauerei führt euch eine Bier-App zum besten Geschmack

Tags :Quellen:Nikkei TechnologyVia:Ohgizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising