Apple Watch 2 soll um 40 % schlanker werden und im Juni kommen

(Bild: Apple)

Apple soll die Apple Watch 2 angeblich schon zum Entwickler-Event WWDC im Juni 2016 vorstellen. Die Uhr soll deutlich flacher sein als der Vorgänger. Ob weitere Funktionen dazu kommen, ist fraglich.

Apple will nach einem Medienbericht die Apple Watch 2 eineinhalb Jahre nach dem Marktstart zur World Wide Developer Conference im Juni 2016 präsentieren. Die neue Smartwatch soll 40 Prozent flacher sein als die erste Generation.

Davon ist Brian White, Analyst bei Drexel Hamilton, überzeugt. Er berichtet unter Berufung auf Insiderinformationen, dass die Apple Watch 2 flacher sein wird. Die erste Uhr kam im April 2015 auf den Markt. Im Januar 2016 berichtete die taiwanische Newspublikation Digitimes, dass Apple die nächste Generation der Apple Watch im 2. Quartal 2016 in die Massenproduktion geben soll.

Was die neue Uhr kann, ist nicht bekannt. Gerüchteweise soll sie eine kleine Kamera für Facetime-Videokonferenzen erhalten und eine verbesserte WLAN-Anbindung erhalten. Ob sie auch unabhängiger vom iPhone werden wird?

Lies auch: Apple Watch: Günstiger und mit neuen Armbändern

Ob Apple die neue Uhr vielleicht im Sommer nur zeigt und dann erst im September auf den Markt bringt, bleibt abzuwarten. So würde noch ein wenig Zeit vergehen, um die Käufer der 1. Generation nicht zu verärgern. Viele hatten erst zum Weihnachtsgeschäft zugeschlagen.

Tipp: Wie gut kennst Du Apple? Überprüfe Dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising