Moto G4: Bilder zeigen Fingerabdruckscanner

(Bild: via @evleaks)

Es sind mehrere Bilder eines neuen Motorola-Smartphones im Netz aufgetaucht. Bei dem Gerät soll es sich um das neue Moto G4 handeln. Den Gerüchten zufolge wird Motorola gleich zwei Versionen des Smartphones herausbringen. Eine große Neuerung soll ein Fingerabdruckscanner sein.

Nach vermeintlichen Hands-On-Fotos und gar einem Video, das einen Prototyp des Moto G4 zeigen soll, hat auch der für seine Leaks bekannte Twitter-Nutzer @evleaks alias Evan Blass Bildmaterial zu dem neuen Moto-Phone veröffentlicht.

Auf dem Render-Bild ist eine weiße Version des Gerätes zu sehen. Unter dem Display befindet sich anstelle eines Lautsprechers nun eine eckige Taste, bei der es sich um einen Fingerabdrucksensor handeln soll.

Das übrige Aussehen entspricht den vorherigen Moto-G-Generationen. Das Display ist angeblich 5,5 Zoll groß, also nochmals ein gutes Stück angewachsen. Die Informationen zur weiteren Ausstattung sind bislang dünn. Die Rede ist von 16 GByte Speicher und einer 13-Megapixel-Kamera. Die Plus-Version soll Fotos mit 16 Megapixel bieten. Möglicherweise wird auch nur diese den Fingerprintscanner mitbringen.

Sollten die Gerüchte stimmen, wird wohl auch Motorola dem Trend größerer Diagonalen folgen und das nächste Moto G nicht mehr so kompakt sein wie bisher. Aber noch ist dies Spekulation und nichts offiziell bestätigt. Aufgrund der Aufnahmen kann man aber davon ausgehen, dass eine Ankündigung nicht mehr in allzu weiter Ferne liegt.

Lies auch: BLACKBERRY WILL JETZT MIT GÜNSTIGEN ANDROID-SMARTPHONES PUNKTEN

Tags :Quellen:Bild: @evleaksVia:Ubergizmo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising