Apple-Patent: Kopfhörer für Kabel und Bluetooth

(Foto: Apple)

Dass Bluetooth-Kopfhörer auch eine Buchse für ein Kabel besitzen, ist nichts neues. So können die Kopfhörer auch dann verwendet werden, wenn der Akku einmal leer ist. Oft ist es allerdings nicht ganz leicht, zwischen Kabelbetrieb und Bluetooth-Modus umzuschalten. Ein neues Patent von Apple soll das jetzt ändern.

Das neue Patent soll ein nahtloses Umschalten zwischen den beiden Modi erlauben. Bislang dauert es oft einige Sekunden, bis die Blutooth-Verbindung aufgebaut ist beziehungsweise unterbrochen wird. Künftig soll die Musik ohne jede Unterbrechung einfach weiterlaufen. „Der Prozessor“, so die Patentschrift, „kann nahtlos zwischen Daten, die über Funk und solchen, die über einen weiteren Kontaktweg empfangen werden, umschalten.“

Ob das Patent allerdings wirklich in einem Kopfhörer umgesetzt wird, ist noch offen. Dafür spricht allerdings, dass Apple beim kommenden iPhone 7 offenbar ganz auf eine Kopfhörerbuchse verzichten will – was den Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers nötig machen würde. Und der sollte natürlich von Apple kommen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising