HUAWEI MediaPad M2 10.0 bietet etwas fürs Auge und fürs Ohr

HUAWEI-MediaPad-M2_shopped2

„Mein Tablet-Wunschzettel? Ich denke an 10 Zoll Bildschirmdiagonale und fände ein Tablet in schickem Metall-Design super, das nicht zu dick ist. Es sollte mich bei allem, was ich so mache, unterstützen: also am Schreibtisch genauso wie auf der Couch oder unterwegs. Notizen machen, Ideen skizzieren, aber auch Filme schauen, Musik hören, vielleicht auch mal ein Spiel zocken – das sollte drin sein.“

Das kann das MediaPad M2 10.0 von HUAWEI leisten. Aus einem Stück Aluminium gefräst, 7,35 Millimeter dünn, 490 Gramm leicht – ein Handschmeichler, für den in Handtasche oder Rucksack immer noch Platz sein dürfte.

Das Tablet hat ein 10,1 Zoll großes Full-HD-Screen, das dir Fotos, Filme und Grafiken knackig scharf anzeigt. Und das ist auch gut so, denn gerade in Verbindung mit dem tollen Display macht die Arbeit mit dem Eingabestift HUAWEI M-Pen viel Spaß und liefert herausragende Ergebnisse.

Handschmeichler für Anspruchsvolle

Der Stylus kommt von Marktführer Wacom und lässt sich mit 2.048 Druckstufen super sensibel handhaben. Damit ist der Stift ideal für handschriftliche Notizen, egal ob in der Vorlesung oder im Meeting. Der M-Pen eignet sich sogar für ambitionierte grafische Arbeiten von Zeichnern, Designern oder Illustratoren.

Auch Fotos zu bearbeiten macht Freude, denn die 13-Megapixel-Hauptkamera ist – ausgestattet mit Autofokus, Blitz und Bildstabilisator – ebenfalls nicht zu verachten, falls das Smartphone gerade mal nicht zur Hand ist. Da wäre es doch ein Jammer, wenn das Display nicht mitspielen würde. Aber das ist zum Glück ja nicht der Fall. Das IPS-Panel zeigt 224 Pixel je Zoll an, bietet also reichliche Bildinformationen in der Fläche, so dass auch kleinste Details sehr gut zu sehen sind.

Huawei MediaPad M2 10 Test Uebergizmo 5

Optimaler Klang Dank vier Lautsprechern. (Bild: Übergizmo)

Wow-Effekt beim Video-Abend

Willst du es mal weniger produktiv angehen und lieber entspannen? Dann wird dir der Stereo-Sound des Tablets mit vier Lautsprechern von Harman/Kardon gefallen. Die Membranen sind jeweils in den Ecken des Tablets verbaut. Zwei im unteren Rahmen sorgen für die Tiefen, zwei an der Oberseite erzeugen die Höhen.

Das Ergebnis ist ein sensationeller Klang beim Filmeschauen, Musikhören oder Spielen mit 180-Grad Surround-Sound-Effekt. Der Clari-Fi-Algorithmus, den HUAWEI zusammen mit Harman/Kardon entwickelt hat, sorgt dafür, dass auch komprimierter Klang aus dem Film- oder Musik-Streaming in High Fidelity ausgegeben wird.

Huawei MediaPad M2 10.0 im Übergizmo-Videotest:

Um sicherzugehen, dass das MediaPad M2 10.0 unterwegs nicht schlapp macht, verwendet HUAWEI nicht nur einen starken Akku, sondern auch eine besondere Prozessortechnologie, bei der vier von acht Kernen die weniger aufwändigen Funktionen unterstützen. Vier Kerne mit höherer Taktung übernehmen Aufgaben, die mehr Leistung verlangen, zum Beispiel beim Zocken.

So erreichen der 6.660 mAh starke Lithium-Polymer-Akku und der HiSilicon Kirin 930-Prozessor gemeinsam eine ausgezeichnete Laufzeit des Tablets. Du kannst bis zu zwölf Stunden Filme streamen, ohne aufzuladen – Bingewatching deluxe!

Das Alles-an-Bord-Tablet

Wenn du es mal gar nicht erwarten kannst, brauchst du auch kein Passwort eingeben: Mit dem Fingerabdrucksensor im Homebutton lässt sich das HUAWEI MediaPad M2 10.0 in Sekundenschnelle entsperren. Außerdem bietet der Sensor weitere in das System integrierte Funktionen. Durch Wischgesten nach links und rechts gehst du im Menü einen Schritt zurück oder kommst zur Multitasking-Ansicht. Auf dem Tablet verwendet HUAWEI die hauseigene Emotion UI 3.1, basierend auf Android 5.1.1.

Was steht sonst noch auf dem Wunschzettel? Eine Frontkamera für Video-Calls? Ist natürlich auch an Bord (5 Megapixel). LTE? Ebenfalls verfügbar (Kategorie 6, Downloadgeschwindigkeit bis 300 MBit pro Sekunde). Speicherplatz? Zwischen 16 und 64 GByte interner Speicher. Und per microSD-Karte lässt sich die Kapazität noch um bis zu 128 GByte erweitern.

Jetzt fragst du dich, ob du dir das HUAWEI MediaPad M2 10.0 auch leisten kannst? Sollte drin sein: HUAWEI bietet eine Premium-Version mit 64 GB internem Speicher und 3 GB Arbeitsspeicher sowie Leder-Case und Stylus zu einer UVP von EUR 499 Euro an. Eine ebenfalls LTE-fähige Version mit 16 GByte internem Speicher und 2 GByte RAM ist zu einer UVP von EUR 399 Euro erhältlich. Die Standardversion ohne LTE (16 GByte interner Speicher, 2 GByte RAM) ist zu einer UVP von EUR 349 Euro zu haben.

Tags :
  1. Die chinesische Regierung legt ausländische Firmen an die Kette. Ja zu mächtig werden. Darum boykottiert Huawei.

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
  2. Chinas Regierung legt ausländische Firmen an die Kette. Zu viel Macht schwächt eigene Unternehmen. Siehe App Store welcher in China nicht mehr zugänglich ist. Daher boykottiert Huawei.

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising