Street Fighter 2: Holt euch die vermöbelten Gesichter als Sammelfiguren

Street Fighter 2: Besiegte Gesichter als Sammelfiguren (Bild: hlj.com)

Es gibt nur wenige Spiele, die einen so hohen Bekanntheitsgrad genießen wie die Street Fighter-Serie. Angefangen hat alles im Jahr 1987 - den ersten, unvergessenen Höhepunkt erreichte die Serie jedoch 1991 mit Street Fighter 2. Woran sich viele Fans sicher noch erinnern: Nach jedem Kampf zeigte das Spiel die Gesichter der Kontrahenten – das des Verlierers jedoch in vermöbelter Form. Und genau diese vermöbelten Gesichter gibt es bald als Sammelfiguren.

Street Fighter - Verprügelte Kämpfer als Sammelfiguren

Bild 1 von 12

Street Fighter - Die vermöbelten Helden

Bei den Figuren handelt es sich um fast originalgetreue 3D-Modelle der besiegten 2D-Gesichter aus Street Fighter 2. Während alle männlichen Charaktere Schrammen oder Blutspritzer aufweisen, zeugt bei Chun Li nur eine Träne von ihrer Niederlage. Die Sammelfiguren sind jeweils etwa 5 Zentimeter hoch und stehen auf einer Basisplatte mit dem legendären „Continue?“-Schriftzug.

Hersteller Milestone stellt die ungewöhnlichen Street Fighter 2-Figuren in Tauschpackungen mit jeweils 12 Gesichtern zur Verfügung. Diese werden rein zufällig zusammengestellt, sodass die Wahrscheinlichkeit recht gering ist, dass ihr mit nur einer Bestellung alle 12 Gesichter erhaltet. Wer an den Figuren Interesse hat, sucht sich also am besten schon mal einen Mitbesteller und Tauschpartner. Eine Packung kostet bei HobbyLink Japan aktuell ca. 73 Euro. Versandbereit sind die Figuren voraussichtlich im August dieses Jahres.

Ebenfalls interessant: Streetscooter statt Street Fighter: Deutsche Post will 2000 Elektroautos im Jahr bauen

Tags :Quellen:hlj.comVia:Kotaku.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising