Jetzt liefern Drohnen auch noch Snacks an Golfer!

(Screenshot: Übergizmo)

Auch Golf kann anstrengend sein. Der japanische Onlinehändler Rakuten will Golfspieler deswegen in Zukunft ganz bequem während des Spiels mit Snacks und kühlen Getränken beliefern - per Drohne.

Dass Rakuten – wie auch die Konkurrenz von Amazon – an der Auslieferung per Drohne arbeitet, ist nichts Neues. Der Lieferservice für hungrige und durstige Golfer ist aber eine ganz neue Idee.

Wer den Dienst in Anspruch nehmen möchte, muss dazu zunächst eine Android-App herunterladen, über die die Bestellung aufgegeben wird. Die Drohnen liefern dann direkt zum Nutzer und können dabei maximal zwei Kilo an Gewicht transportieren.

Die Drohnen-Lieferung für Golfer soll bereits am 9. Mai den Probebetrieb aufnehmen. Aber das ist erst der Anfang: „Rakuten will Drohnen für Lieferungen in dünn besiedelte und bergige Regionen nutzen und Hilfsgüter bei Katastrophen verteilen“, so die Firma. Wie die Drohnen funktionieren, zeigt Rakuten mit diesem Video:

Tags :Via:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising