Die Pariser Polizei will Drohnen zur Überwachung einsetzen

(Foto: Shutterstock)

Big drone is watching you: Während Drohnen für Fotografen und Kameraleute bislang ungeahnte Möglichkeiten bieten, werden zunehmend auch Sicherheitsbehörden aufmerksam auf die Fähigkeiten der kleinen Fluggeräte. In Paris will die Polizei demnächst mit Drohnen große Menschenansammlungen überwachen.

Die Pariser Polizei ist nach eigenen Angaben derzeit dabei, mehrere Hexacopter-Drohnen zu kaufen, also Drohnen, die von sechs Motoren angetrieben werden. Diese Drohnen sollen innerhalb eines 1-Kilometer-Radius‘ Menschenmengen aus der Luft überwachen.

Aber nicht nur das: So sollen die Drohnen Nummernschilder aus einer Entfernung von mindestens 50 Metern und einer Höhe von mindestens 30 Metern erkennen können, erklärt die Polizei in ihrer Ausschreibung. Außerdem müssen die Drohnen leise sein und so klein, dass sie in den Kofferraum eines Polizeiautos passen. Weitere wichtige Anforderung: Nach nur fünf Tagen Training sollen die Polizeibeamten die Drohnen sicher fliegen können.

Die Pariser Polizei wäre nicht die erste, die Drohnen einsetzt: In Indien etwa hat die Polizei bereits Drohnen im Einsatz, die Pfefferspray versprühen können.

Foto: Shutterstock

Tags :Quellen:ViceVia:ubergizmo.com
  1. „Während Drohnen für Fotografen und Kameraleute bislang ungeahnte Möglichkeiten bieten…“
    „In Indien etwa hat die Polizei bereits Drohnen im Einsatz, die Pfefferspray versprühen können…“
    Nicht nur!

    Ist nur Frage der Zeit, bis Drohnen auch für Anschläge missbraucht werden, und z.B. Sprungladegen oder Handgranaten oder C- / B- Waffen in Ziel zu transportieren oder diese dort abzuwerfen.
    Oder für Killer- Exekutionen, ähnlich wie: https://www.youtube.com/watch?v=_PwKQS1Zq6w
    Oder für ferngesteuerten Bankraub, bei den der bedrohter Bank- Kassierer die Drohne mit große Geldscheinen beladen muss…
    Bisher mordet mit Drohnen nur die USA & Co.

    Ist wie mit Messer, den man friedlich für Butterbrote schmieren verwenden kann, oder auch um jemanden zu töten.

    Drohnen- Abwehr, z.B. mit Störsendern, GPS-Spofing, Gegendrohnen, und weiteren Verfahren ist ein Zukunfts- Markt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising