iPhone-Kamerahülle Pictar fügt Knöpfe und Halterungen hinzu

(Bild: Pictar)

Die iPhone-Kamerahülle Pictar soll das iPhone 6s zu einer normalen Digitalkamera aufwerten. Dabei werden dem Smartphone neben einem Auslöser auch andere Bedienelemente hinzugefügt.

Kamerasmartphones sind eigentlich ganz einfache Digitalkameras, doch sie haben die Traditionshersteller in große Schwierigkeiten gebracht, weil viele Leute nicht mehr zwei unterschiedliche Gerte mit sich herumtragen wollen.

Ein Zooobjektiv, einen richtigen Auslöser und die Einstellungmöglichkeiten der Kompaktkameras gibt es beim iPhone jedoch nicht. Die Kamerahülle Pictar will dem iPhone nun wenigstens einige Features einer richtigen Digitalkamera spendieren.

Die Halterung nimmt das iPhone 6s zum Teil auf und verpasst ihm einen echten Auslöser. Dazu kommt eine Halterung für einen Blitz sowie ein Selfie-Knopf vorne und ein Smartwheel, mit dem sich Funktionen wie beispielsweise eine Belichtungssteuerung ansteuern lassen. Die Hülle kommuniziert per Bluetooth mit einer Pictar auf dem iPhone, um die Befehle der Knöpfe anführen zu können.

Die Vorderseite des Griffs ist mit einem Knopf ausgerüstet, der das digitale Zoom steuert und als Selfie-Steuerung genutzt werden kann. Auch eine Stativbohrung befindet sich unterhalb der Hülle.

(Bild: Kickstarter)

Eigentlich sollten über Kickstarter nur 100.000 US-Dollar eingesammelt werden, doch mittlerweile wurden fast 200.000 US-Dollar zugesagt. Eine Kamera-Halterung soll über Kickstarter 90 US-Dollar kosten. Die Auslieferung soll im November 2016 beginnen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising