Google Jacquard: Das erste smarte Kleidungsstück erscheint 2017

Google Jacquard: Das erste smarte Kleidungsstück ist eine Jeansjacke (Bild: Google)

Gemeinsam mit dem Klamotten-Label Levis arbeitet Google schon seit geraumer Zeit an Kleidungsstücken, die mit eurem Smartphone kommunizieren können. Im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O hat Google bekanntgegeben, dass 2017 das erste smarte Kleidungsstück aus dem Jacquard-Projekt auf den Markt kommen soll: eine Jeansjacke, die Gesten erkennt.

Die 50 wichtigsten Gadgets unserer Zeit

Bild 1 von 51

Vom Apple iPhone bis zum "Vibrator" - 50 Gadgets, die unsere Welt veränderten
Die Times hat zum ersten Mal die 50 wichtigsten Gadgets der Menschheitsgeschichte gekührt! Wir fangen bei der Nummer 50 an und kämpfen uns nach vorne bis zur Nummer 1. Viel Spaß!

Die Jeansjacke richtet sich insbesondere an Fahrradfahrer, die während der Fahrt die Funktionen ihres Smartphones nutzen möchten, ohne den Blick auf den Straßenverkehr zu verlieren. Der linke Ärmel übernimmt dabei die Funktion des Touch-Screens. Durch Berührungsgesten lassen sich zum Beispiel Anrufe entgegennehmen oder Musik-Apps bedienen. Die Kommunikation mit dem Smartphone erfolgt dabei über einen Manschettenknopf mit Buetooth-Modul. Wie die Jacke in Aktion aussieht, zeigt euch das folgende Video:

Unter dem Projektnamen „Jacquard“ entwickelt Google textile Oberflächen, die nicht nur in Klamotten zum Einsatz kommen sollen. Die Kombination aus Stoff und Elektronik soll in Zukunft zum Beispiel auch Möbelstücke in interaktive Oberflächen verwandeln. Weitere Infos zum Projekt findet Ihr auf der offiziellen Google Jacquard-Seite.

Ebenfalls interessant: Alle Infos von der Google I/O: News Round-Up – Google I/O, iPhone 7 Gerüchte und das etwas andere Fitness-Wearable

Tags :Quellen:Google JacquardVia:Youtube

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising