Google Maps Beta: Karten-App ab sofort als Beta-Version verfügbar

Google startet Google Maps Beta (Bild: Google Maps)

Seit Mitte Mai zeigt die Play-Store-App auch Beta-Versionen von Apps in den Suchergebnissen an. Zwischenzeitlich war es Android-Usern sogar möglich, über den Play Store an Beta-Versionen teilzunehmen. Diese Funktion zog Google jedoch vorerst zurück. Bis sie wieder kommt, bleibt die Anmeldung zu einer Beta ein bisschen kompliziert. Wen das nicht abschreckt, der kann seit kurzem an der Google Maps Beta teilnehmen.

Die jüngste Version der Google Maps-App trägt die Nummer 9.26.1. Wer sich bei Google für die Beta von Maps anmeldet, bekommt kurze Zeit später ein Update auf Version 9.27. Wenn ihr nicht auf das Update durch Google warten möchtet, könnt ihr euch die Beta-Version auch direkt bei APKMirror herunterladen. Zum jetzigen Zeitpunkt unterscheidet sich die Beta-Version nur minimal von der normalen. Zum einen lässt euch die Beta Benachrichtigungen abschalten, die euch über die Möglichkeit einer Bewertung für einen besuchten Ort informieren. Zum anderen erhält die Maps-App für Android Wear einen Startbildschirm, der während des Ladevorgangs der App angezeigt wird.

Google weist darauf hin, dass es bei der Verwendung der Google Maps Beta zu Programmfehlern, Stabilitätsproblemen und Abstürzen kommen kann. Wer entsprechende Bugs entdeckt, möge dazu Rückmeldung geben. Wie genau das funktioniert, erklärt Google im Feedback-Bereich der Maps-Beta.

Ebenfalls interessant: Google Maps jetzt mit Mytaxi-Anbindung

Tags :Quellen:GoogleVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising