Panasonic mit unkaputtbarem 10,1 Zoll großem Android -Tablet

(Bild: Panasonic)

Panasonic hat mit dem Toughpad FZ-A2 ein neues Android-Tablet für den Einsatz unter besonders harschen Bedingungen vorgestellt. Das Gerät ist der Nachfolger des FZ-A1.

Das Panasonic Toughpad FZ-A2 ist mit 880 Gramm recht leicht für ein ruggidized Gerät und mit 16,4 mm auch recht schmal. Auf dem Gerät läuft Android 6.0 Marshmallow mit Enterprise Security von Android for Work .

Das Tablet arbeitet mit dem Intel Atom x5-Z8550 Quad Core Prozessor (2 MB Cache, 1,44 GHz bis zu 2,4 GHz) sowie mit 4 GB RAM und eine 32 GB großen eMMC.

Das 10,1 Zoll große Display erzielt eine Auflösung von 1920×1200 Pixeln und soll mit bis zu 800 Candela sehr hell sein. Das soll auch eine gute Ablesbarkeit im Freien erlauben. Das kapazitive 10-Finger-Multi-Touch Display wird per Fingereingabe, mit Handschuhen oder einem optionalen Eingabestift (passiv) bedient. Es soll auch bei Nässe funktionieren.

Die Schnittstellen umfassen USB 3.0 Typ A, USB 3.1 Typ C, HDMI, einen Micro SD-Kartenslot und GPS. Optional kann ein Smartcard Reader, ein 2D Barcodescanner und ein
4G-Modul hinzugefügt werden. Das Tablet beherrscht Bluetooth 4.2 für schnellen Datentransfer.

Mit dem Google Android for Work soll gewährleistet werden, das separate berufliche und private Nutzerprofile auf einem Gerät erstellt werden können.

Das FZ-A2 bietet einen austauschbaren Akku, der mit einer Ladung bis zu 9 Stunden hält. Mit
einem optionalen Hot-Swap-Akku kann das FZ-A2 zudem praktisch ununterbrochen genutzt werden.

Lies auch: Panasonic: Haltbares Notebook mit abnehmbarem Display

Für Live-Videokonferenzen und Bild-Dokumentationen unterwegs dienen die Full-HD Webkamera an der Frontseite und eine 8 MP Kamera mit Blitz auf der Rückseite des FZ-A2. Zusätzlich verfügt das Toughpad über zwei integrierte Mikrofone, die Störgeräusche bei Telefonie, Videokonferenzen und Spracherkennung unterdrücken.

Das Gerät übersteht Stürze aus bis zu 1,2 m Höhe und ist nach IP65 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Bei Temperaturen von -10 bis + 50 °C* bleibt es nach Herstellerangaben funktionsfähig.

Das Panasonic Touchpad FZ-A2 ist ab Juli 2016 zu einem Preis ab 1.270 zzgl. MwSt erhältlich.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising