SurfTab breeze: TrekStor stellt zwei neue günstige Android-Tablets vor

surftab_breeze_101_quad_plus_front

TrekStor hat mit dem SurfTab breeze 10.1 quad plus und dem SurfTab breeze 9.6 quad zwei neue Android-Tablets vorgestellt, die wieder besonders aufgrund ihres günstigen Preises interessant sind. Das größere Modell ist ab sofort für 109 Euro erhältlich. Das kleinere Gerät folgt Ende Juni für 99 Euro beziehungsweise 119 Euro in der 3G-Version.

SurfTab breeze 10.1 quad plus

Das SurfTab breeze 10.1 quad plus verfügt über ein 10,1-Zoll-HD-Display mit 1280 mal 800 Pixel (16:10) und wird von einer Quad-Core-CPU mit vier 1,3 GHz schnellen Cortex-A7-Kernen angetrieben. Dazu gesellen sich 1 GByte DDR3-RAM und 8 GByte interner Speicher. Letzterer lässt sich dank eines microSD-Kartenslots um bis zu 32 GByte erweitern.

Der Akku betreibt das Tablet laut TrekStor für ca. 7 Stunden beim Surfen und 5 Stunden bei der Video-Wiedergabe mit Strom. Für Fotos, Videos und Videochats gibt es eine rückseitige 5- und frontseitige 2-Megapixel-Kamera.

Zur Kommunikation sind WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.0 und ein USB-2.0-Anschluss mit USB-OTG-Funktion an Bord. Eine Lokalisierung ist mittels GPS möglich.

surftab_breeze_101_quad_plus_back

Das SurfTab breeze 10.1 quad plus misst 254 mal 173 mal 9,8 Millimeter und rund 620 Gramm. Die silberne Rückseite besteht aus Aluminium, die schwarze Front aus Kunststoff. Als Betriebssystem ist noch das ältere Android 5.1 Lollipop vorinstalliert.

SurfTab breeze 9.6 quad

Das SurfTab breeze 9.6 quad kommt mit einem 9,6 Zoll großen HD-Display im 16:10-Format mit einer identischen Auflösung 1280 mal 800 Pixel. Angetrieben wird es von der Intel-CPU x3-C3200RK beziehungsweise dem Modell C3230RK, das zusätzlich ein 3G-Modul integriert. Bei dem Chip handelt es sich um einen Quad-Core mit 64 Bit und bis zu 1, 1 GHz.

surftab_breeze_96_3G_front

An RAM sind ebenfalls 1 GByte integriert. Der interne Speicher ist beim kleineren Modell allerdings 16 GByte groß und lässt sich durch Speicherkarten mit einer maximalen Größe von 128 GByte ergänzen.

Dafür ist die Kamera-Ausstattung schwächer. Die Hauptkamera löst mit 2, die Front-Cam mit 0,3 Megapixel auf. Die Kommunikationsmöglichkeiten entsprechen bis auf die 3G-Funktionalität der UMTS-Version dem SurfTab breeze 10.1 quad plus.

surftab_breeze_quad_96_3G_back

Zur Akkulaufzeit macht TrekStor beim 9.6 Quad keine Angaben. Die Abmessungen des Kunststoffgehäuses betragen 245 mal 146 mal 9,9 Millimeter. Das Gewicht 500 Gramm (3G: 520 Gramm ). Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop zum Einsatz.

Tags :Quellen:TrekStor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising